Barrierefreiheit

Schriftgrad:

Aktuelle Grösse: 100%

Kontrast:

  • Hoher Kontrast
  • Standard

25 Jahre Deutsch-Französischer Journalistenpreis

Ausschreibung 2008 Saarbrücken, Der Deutsch-Französische Journalistenpreis (DFJP) feiert 25-jähriges Jubiläum. 1983 vom Saarländischen Rundfunk ins Leben gerufen, blickt der DFJP mit der diesjährigen Ausschreibung am 7. Januar 2008 auf ein Vierteljahrhundert Geschichte zurück. SR-Intendant und DFJP-Beiratsvorsitzender Fritz Raff unterstreicht die Bedeutung des Preises: „Die europäische Familie wächst und das ist gut so. Doch bei einer so großen Geschwisterschar ist es wichtig, dass gerade die älteren sich verstehen, weil sie eine besonders hohe Verantwortung für das Wohlergehen aller tragen. Trotz vieler politischer und gesellschaftlicher Veränderungen, die im letzten Vierteljahrhundert erreicht wurden, hat das Ziel des Deutsch-Französischen Journalistenpreises bis heute nichts von seiner ursprünglichen Aktualität eingebüßt: Deutsche und Franzosen einander näher zu bringen. Ich bin stolz darauf, dass dieses Kind des Elysee-Vertrags, das dem Saarländischen Rundfunk und seinen Partnern vor 25 Jahren anvertraut wurde, wächst, gedeiht und sich bester Gesundheit erfreut." Auch 2008 wird der DFJP wieder in den Kategorien Hörfunk, Fernsehen, Printmedien und Internet ausgeschrieben und ist mit insgesamt 28.000 € dotiert. Die Einsendefrist beginnt am 7. Januar und endet am 1. März 2008. Eingereicht werden können Beiträge, die zwischen dem 2. März 2007 und dem 1. März 2008 veröffentlicht wurden. Die Teilnahmeunterlagen sind im Internet unter www.dfjp.eu abrufbar oder können angefordert werden bei: Deutsch-Französischer Journalistenpreis c/o Saarländischer Rundfunk Funkhaus Halberg 66100 Saarbrücken Tel. (0681) 602-2407, Fax (0681) 602-2408 Partner des Deutsch-Frazösischen Journalistenpreises sind ARTE, das Departement de la Moselle, das Deutsch-Französische Jungendwerk, France Télévisions, Radio France, Radio France Internationale, die Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck, das Zweite Deutsch Fernsehen (ZDF) sowie seit Beginn dieses Jahres die Robert-Bosch-Stiftung. Die Preisverleihung wird 2008 turnusgemäß am 26. Juni in Berlin stattfinden. Deutsch-Französischer Journalistenpreis c/o Saarländischer Rundfunk Funkhaus Halberg D-66100 Saarbrücken Tel.: 0681/602-2407 Fax: 0681/602-2409 E-Mail: dfjp@sr-online.de Internet: www.sr-online.de/dfjp