Bewege deine Städtepartnerschaft: Städtepartnerschaften durch Sportvereine beleben

Ziel des Projekts ist es, Jugendaustausche zwischen Sportvereinen in Partnerstädten zu fördern und jungen Sportler*innen die Möglichkeit zu geben, Jugendlichen aus dem Partnerland zu begegnen.

Was ist das Projekt « Bewege deine Städtepartnerschaft »?

Deutsch-französische Städtepartnerschaften haben ein großes Potenzial im Bereich der Jugendaustausche. Genauso wie der Sport, der Dank seines universellen und verbindenden Charakters einen intensiven interkulturellen Austausch zwischen Jugendlichen mit unterschiedlichem Hintergrund ermöglicht.
Deswegen möchten sich die Deutsche Sportjugend (dsj) und das Comité national olympique et sportif français (CNOSF) mit Unterstützung des Deutsch-Französischen Jugendwerks mit Städtepartnerschaften zusammenschließen, um Jugendaustausche zwischen Sportvereinen in Partnerstädten zu initiieren.
Zu diesem Zweck haben die dsj und das CNOSF das Projekt « Bewege deine Städtepartnerschaft » gestartet.
Ziel des Projekts ist es, Jugendaustausche zwischen Sportvereinen in Partnerstädten zu fördern und jungen Sportler*innen die Möglichkeit zu geben, Jugendlichen aus dem Partnerland zu begegnen, sie in Partnerschaften und Partnerschaftskomitees einzubeziehen und so die Beziehungen zwischen französischen und deutschen Partnerstädten zu stärken.

Wie kann man an diesem Projekt teilnehmen?

Städte, die am Projekt teilnehmen möchten, sind eingeladen, sich aktiv zu beteiligen, indem sie interessierte Sportvereine in ihrer Stadt suchen und hier für begeistern.
Vom 18. bis 20. September 2020 werden sich alle interessierten französischen und deutschen Partner (Vertreter*innen der Partnerschaftskomitees, Städte und Sportvereine aus den Partnerstädten) treffen, um sich kennenzulernen und gemeinsam neue Jugendaustauschprojekte im Sport zu entwickeln.

Programm der Tagung:

  • Treffen zwischen den Partnern und Beginn der Planung für den zukünftigen Austausch
  • Informationen über Finanzierungsmöglichkeiten durch die dsj und das CNOSF
  • „Best-Practice-Beispiele“ im Bereich der deutsch-französischen Jugendaustausche im Sport
  • Workshop zur Vorbereitung eines Jugendaustauschs

Das Partnertreffen wird von der dsj und dem CNOSF organisiert, die allen Interessierten Unterstützung und Beratung anbieten und die Anmeldungen gemeinsam koordinieren werden. Die Teilnahme eines Sportvereins ihrer Stadt an dem Projekt ist an die Teilnahme eines Sportvereins aus der Partnerstadt gebunden.

Sie haben Interesse am Projekt?

Wir laden Städte, Städtepartnerschaftskomitees und Freundeskreise, die mehr über das Projekt erfahren möchten, ein, ihr Interesse bis zum 1. April 2020 bei der dsj mitzuteilen.

Ansprechperson:

Lucas Roignant
roignant@dsj.de
Tel. +49 69 6700 319

Bildnachweis: dsj, Adobe Stock/rawpixel.com

www.dsj-frankreichaustausch.de

Bewerbungsfrist:
1.4.2020