Barrierefreiheit

Schriftgrad:

Aktuelle Grösse: 100%

Kontrast:

  • Hoher Kontrast
  • Standard

Jetzt bewerben für Wahlbeobachtungsseminar in Berlin

Das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW), das Bureau International de Liaison et de Documentation (BILD) und die Gesellschaft für übernationale Zusammenarbeit e.V. (GÜZ) organisieren vom 21.- 25. September 2017  in Berlin ein Wahlbeobachtungsseminar zu den Bundestagswahlen. Dieses bildet den Abschluss eines zweiteiligen Seminarzyklus. Das erste Seminar hat anlässlich der Wahlen zur Nationalversammlung in Frankreich vom 15.-19. Juni 2017 in Paris stattgefunden.

Beide Seminare bilden eine thematische und inhaltliche Einheit. Aus diesem Grund wird etwa die Hälfte der Teilnehmenden des Wahlbeobachtungsseminars von Paris auch am Seminar in Berlin teilnehmen. Die verbleibenden Seminarplätze sind noch zu vergeben. Der Teilnehmerkreis beschränkt sich auf 25 Personen. Bei der Einschreibung wird auf eine ausgeglichene Zusammensetzung der beiden Nationalitäten geachtet.

Das Wahlbeobachtungseminar in Berlin richtet sich an junge, politisch Interessierte aus Deutschland und Frankreich. Es versteht sich als ein Beitrag zur politischen Bildung und will sowohl die kritische Auseinandersetzung mit den Vorgängen rund um die Wahlen in beiden Ländern als auch das Demokratieverständnis fördern. Neben dem Vergleich der jeweiligen Wahlsysteme werden aktuelle politische Themen behandelt, die im Zusammenhang mit den Wahlen stehen; bspw. Europa, das Image der Politik, deutsch-französische Gemeinsamkeiten und Divergenzen. Die Teilnehmenden werden Gelegenheit haben, mit politischen Entscheidungsträgern und Beobachtern des politischen Lebens aus beiden Ländern zu diskutieren. Die Teilnehmenden werden an Wahlkampfveranstaltungen teilnehmen, den Bundestag besichtigen sowie Wahllokale besuchen. Das Seminar wird von einem Medienpädagogen und Hörfunkjournalisten begleitet, mit dem Ziel eine gemeinsame Radiosendung über die Begegnungen und Erlebnisse im Rahmen des Seminars zu erstellen.

Profil der Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Das Seminar steht allen politisch Interessierten zwischen 18 und 30 Jahren offen. Die Teilnehmenden leben in Deutschland oder in Frankreich. Damit ein aktiver Dialog geführt werden kann, sind Kenntnisse der anderen Sprache von Vorteil.

Die Teilnahmegebühr für Unterkunft im DZ, Verpflegung und Rahmenprogramm beträgt pro Person 150 Euro. In begründeten Härtefällen kann nach vorheriger Rücksprache mit dem DFJW ggf. die Teilnahmegebühr reduziert werden.

Die Erstattung der Fahrtkosten erfolgt nach der jeweiligen Veranstaltung unter Vorlage der Originalbuchungsbelege durch Überweisung. Erstattet werden den Teilnehmenden am Seminar in Berlin maximal 250 EUR für die Hin- und Rückreise aus Frankreich, für Teilnehmende aus Deutschland maximal 150 EUR. Sie können sich hier online bewerben.

Bewerbungsfrist: 31. Juli 2017

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: elections-wahlen2017@ofaj.org