Achtung: diese Seite wurde seit mehr als 6 Monaten nicht mehr aktualisiert. Die Informationen sind nicht mehr aktuell.

Das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) beglückwünscht die Organisatoren der deutsch-französisch-rumänischen Jugendbegegnung „Ohne Stimme. Sinti und Roma die größte Minderheit Europas“, die im Rahmen des Wettbewerbs „Aktiv für Demokratie und Toleranz 2016" vom „Bündnis für Demokratie und Toleranz gegen Extremismus und Gewalt" ausgezeichnet wurde. Die 34 Jugendlichen aus Saarbrücken, Lothringen und Targu Jiu in Rumänien setzten sich dank des Projekts mit Fragen zur Geschichte, zu den Lebensbedingungen, zu Vorurteilen und zur Diskriminierung von Zigeunern auseinander. Die Ergebnisse aus Workshops und Diskussionen flossen in eine Tanzperformance ein, die in Targu Jiu premiere feirte.     

Weitere Informationen Informationen finden Sie unter :

http://ohnestimme.wixsite.com/sintiundroma

www.buendnis-toleranz.de

https://www.ofaj.org/rencontres-trinationales