Achtung: diese Seite wurde seit mehr als 6 Monaten nicht mehr aktualisiert. Die Informationen sind nicht mehr aktuell.

Das Mandat von Béatrice Angrand wurde auf Vorschlag der französischen Regierung und mit Zustimmung des deutschen Bundeskabinetts um weitere sechs Jahre verlängert. Frau Angrand freut sich, ihr Engagement für das DFJW weiterführen zu können, das eine Inspirationsquelle für andere internationale Initiativen darstellt, wie die aktuellen Pläne zur Gründung einer vergleichbaren Einrichtung für die Balkanländer zeigen. Frankreich und Deutschland bilden das Fundament eines mit vereinten Kräften agierenden Europas, das die einzige Antwort auf eine globalisierte Welt ist, in der Nationalstaaten eine immer schwächere Position haben. Bürgerinnen und Bürger, die Mobilitätserfahrungen gemacht haben und so Grenzen in ihrem Kopf abbauen konnten, bilden die Basis dieses Europas. Die Stärke der deutsch-französischen Kooperation besteht in eben dieser festen Basis, die von den Unwägbarkeiten des politischen Tagesgeschäfts nicht verunsichert wird.

Seit 2012 haben Béatrice Angrand und Markus Ingenlath mit einer Neuorientierung des DFJW begonnen, und tragen damit den veränderten Lebensbedingungen und Bedürfnissen junger Menschen Rechnung. Dank innovativer Formate werden nun neben dem traditionellen Publikum des Jugendwerks neue Zielgruppen erreicht, beispielsweise Auszubildende, Jugendliche mit besonderem Förderbedarf, aber auch junge Unternehmer und Entscheidungsträger. Zahlreiche Aktivitäten im Web-Bereich haben die Sichtbarkeit des DFJW um ein Vielfaches erhöht.

Es bleibt eine wichtige Aufgabe, Projekte zu schaffen, die sowohl für diejenigen attraktiv sind, für die internationale Mobilität eine Selbstverständlichkeit darstellt, als auch all die anderen erreichen, für die eine solche Erfahrung außer Reichweite zu liegen scheint. Gleichzeitig stellt sich weiterhin die Herausforderung, bei Jugendlichen den Wunsch zu wecken, die Sprache des Nachbarlandes zu erlernen. Ein herzlicher Dank geht an alle Mitarbeiter und Partner des DFJW, die zum Erfolg dieser Unternehmung beitragen.

Die Struktur des DFJW