Achtung: diese Seite wurde seit mehr als 6 Monaten nicht mehr aktualisiert. Die Informationen sind nicht mehr aktuell.

Messebesucher können sich während der vier Tage über die aktuellen Angebote des DFJW informieren: Am Gemeinschaftsstand mit dem FranceMobil (Glashalle Ebene -1 Stand 03) stehen Ihnen unsere Juniorbotschafter Lea-Luzie und Tilman gerne für Auskünfte zur Verfügung und zeigen Möglichkeiten auf, Zeit in Frankreich zu verbringen oder Ihre Französischkenntnisse zu verbessern.

Lesung am 14. März
Gemeinsam mit dem Bureau International de l’Edition Française (BIEF) und der Frankfurter Buchmesse organisiert das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) seit über 10 Jahre ein deutsch-französisches Austauschprogramm für junge Literaturübersetzer (Georges-Arthur Goldschmidt-Programm).

Seitdem bieten das DFJW und seine Partner Jahr für Jahr jeweils zehn Nachwuchskräften die Chance, ihre Erfahrungen mit anderen Übersetzern auszutauschen und berufliche Kontakte aufzubauen, die entscheidend für den weiteren beruflichen Werdegang sind.

Im Rahmen des Übersetzerprogramms präsentiert das DFJW in Zusammenarbeit mit Arte-Deutschland eine Lesung mit dem deutschen Autor Clemens Meyer und seinem französischen Übersetzer Alexandre Pateau  auf der Leipziger  Buchmesse.

Wann
Samstag, 14. März 2015 um 15 Uhr - Literatur im Tandem

Als wir träumten (S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2006) von Clemens Meyer
Alexandre Pateau (Übersetzer und Stipendiat des Goldschmidt-Programms 2014)

In Anwesenheit von Herrn Dr. Markus Ingenlath, Generalsekretär des Deutsch-Französischen Jugendwerks (DFJW)

Wo
Leipziger Buchmesse
Messe-Allee 1
04356 Leipzig
Deutschland
ARTE-Stand, Glashalle Stand 11
Moderation: Katja Petrovic (BIEF)

Clemens Meyers Debütroman „Als wir träumten“ wurde von Regisseur Andreas Dresen inszeniert und startete im Februar 2015 im 65. Berlinale-Wettbewerb.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Kontakt :

buffiere@dfjw.org (Lesung)

gainville@ofaj.org (Stand DFJW-FranceMobil)