Achtung: diese Seite wurde seit mehr als 6 Monaten nicht mehr aktualisiert. Die Informationen sind nicht mehr aktuell.

Seit 2007 brechen jedes Jahr junge Menschen zwischen 18 und 25 Jahren aus Deutschland und Frankreich in das jeweilige Partnerland auf, um einen Deutsch-Französischen Freiwilligendienst zu leisten. Bei einer Dauer von einem Jahr mit Beginn im September, ermöglicht der Freiwilligendienst den Jugendlichen eine interkulturelle und sprachlich bereichernde Erfahrung.

Der Freiwilligendienst unterteilt sich im Vereinswesen in verschiedene Bereiche: Sport, Ökologie, Soziales, Kultur und betrifft auch den Schulbereich. Der Freiwilligendienst im Schulbereich läuft über eine Dauer von zehn Monaten. Auch das DFJW selbst nimmt 6 Freiwillige auf.

Die 188 Freiwilligen, die dieses Jahr an dem Programm teilnehmen, sind vor Kurzem in die Einsatzorte der beiden Länder aufgebrochen. Nach einem binationalen Einführungsseminar, bei welchem die Freiwilligen einander kennenlernen, brechen sie in ihre Einsatzstellen auf. Das ganze Jahr über werden sie von ihrem Tutor vor Ort betreut.

Wenn Ihr wissen wollt, wie man sich für das Jahr 2015-2016 bewirbt, so könnt Ihr auf der Webseite des DFJW nachsehen:

Wenn Ihr Fragen habt, kontaktiert uns über volontariat@dfjw.org

Haltet die Augen offen, wenn ihr eine einzigartige Erfahrung machen wollt!