Die Gesellschaft für übernationale Zusammenarbeit e. V. (GÜZ) und ihre Schwesterorganisation Bureau International de Liaison et de Documentation (BILD) aus Frankreich organisieren in Kooperation mit dem DFJW vom 23. bis 27. September 2021 ein Wahlbeobachtungsseminar. Die zweite Phase ist für April 2022 anlässlich der Präsidentschaftswahl in Frankreich geplant.

Das Seminar versteht sich als ein Beitrag zur politischen Bildung und will sowohl die kritische Auseinandersetzung mit Vorgängen rund um die Wahl als auch das Demokratieverständnis fördern. Die Teilnehmenden haben Gelegenheit, mit politischen Entscheidungsträger*innen und Beobachter*innen des politischen Lebens zu diskutieren.

Mit der Unterstützung von erfahrenen Medienpädagog*innen erarbeiten die Teilnehmenden deutsch-französische Podcasts, die in Verbindung zu den verschiedenen Programmpunkten rund um die Wahlen stehen. In sechs Episoden, die unterschiedliche Themen behandeln, nehmen uns die 24 jungen Erwachsenen aus Frankreich und Deutschland mit auf eine bikulturelle Reise durch die Straßen Berlins, um die Atmosphäre rund um die Wahlen zum Deutschen Bundestag mitzuerleben. Die Jugend hat das Wort! Viel Spaß beim Entdecken!