Achtung: diese Seite wurde seit mehr als 6 Monaten nicht mehr aktualisiert. Die Informationen sind nicht mehr aktuell.

Die COP21 Delegation des DFJW, bestehend aus 18 deutschen, französischen und marokkanischen Jugendlichen nimmt vom 5. bis 12. Dezember 2015 an den Aktionen der Coalition Climat zum Weltklimagipfel (COP21) teil.

Unsere Teilnehmer, die in Vorbereitung der UN-Klimakonferenz (COP21) im September bereits auf dem deutsch-französisch-marokkanischen Jugendforum „Der Planet in Deinen Händen“ in der Hamburger Umweltbehörde waren, haben es sich zum Ziel gesetzt, die dort erarbeiteten 10 Handlungsempfehlungen gegen den Klimawandel weiterzutragen und breitflächig darüber zu kommunizieren.

Zum Auftakt der COP21 wurden die Forderungen der Jugend bereits offiziell an die deutsche Umweltministerin, Barbara Hendricks, übergeben. Nun möchte unsere Delegation sie der breiten Öffentlichkeit vorstellen, auf verschiedenen Messen mit anderen Jugendlichen darüber diskutieren und vor allem die Zivilgesellschaft dazu aufrufen, sich für den Klimaschutz zu engagieren und ihren Teil zur Rettung des Planeten beizusteuern.

So wird die DFJW COP21 Delegation in Begleitung der Petits Dèbrouillards und der Rasselbande in den nächsten Tagen verschiedene Messen, Ausstellungen und Projekte besuchen, wie das Gipfeltreffen zum Engagement der Jugend in Montreuil (sommet citoyen sur l'engagement des jeunes »), die Ausstellung „Initiativen und Lösungen“ (initiatives et solutions) im Grand Palais, das Projekt Climate Sail im 104 und ist in den Conseil Général 93 in Le Bourget eingeladen. Weitere Aktionen werden im kreativen Zentrum „St Vincent de Paul“ in der Niederlassung der Petits Débrouillards stattfinden.


© Sandra Sancelean

Das DFJW auf der COP21 - schauen Sie sich ebenfalls das passende Video dazu an: