Achtung: diese Seite wurde seit mehr als 6 Monaten nicht mehr aktualisiert. Die Informationen sind nicht mehr aktuell.

Das Georges-Arthur-Goldschmidt-Programm richtet sich an junge Literaturübersetzer aus Deutschland und Frankreich.

Es ermöglicht jedes Jahr fünf deutschsprachigen und fünf französischsprachigen Nachwuchsübersetzern, das Verlagswesen des Nachbarlandes kennen zu lernen und gemeinsam unter der Anleitung erfahrener Übersetzer an Übersetzungsprojekten zu arbeiten.

Die diesjährigen Teilnehmer des Goldschmidt-Programms und Ihre Mentoren Frank Heibert und Yasmin Hoffmann laden ein am Freitag, 20. Juni 2014 um 20:00 Uhr zu einer szenisch gestalteten Lesung auf Deutsch und Französisch um ihre Projekte vorzustellen.

Veranstaltungsort:
Lettrétage e.V.
Mehringdamm 61
10961 Berlin

Eintritt frei

Mit der Unterstützung des Deutsch-Französischen Jugendwerks (DFJW), des Bureau du Livre Berlin, der Buchhandlung Zadig und des EU Programms Leonardo da Vinci in Zusammenarbeit mit der  Frankfurter Buchmesse und dem Bureau International de l’Édition française (BIEF).

Plus d'infos