Achtung: diese Seite wurde seit mehr als 6 Monaten nicht mehr aktualisiert. Die Informationen sind nicht mehr aktuell.

Ein Praktikum, Studium, Sprachaufenthalt oder Au-pair, eine Arbeit oder ein Freiwilligendienst... Es gibt tausend und eine Möglichkeit, ins Ausland zu gehen und fast genauso viele Webseiten, die diese aufzählen. Das französische Ministerium für Stadtentwicklung, Jugend und Sport hat deshalb das erste Portal der internationalen Mobilität eröffnet, um die Suche zwischen all diesen Möglichkeiten zu erleichtern. Über diese Plattform kann jeder, der ins Ausland gehen möchte, diejenigen Angebote finden, die auf ihn zugeschnitten sind.

Nur 4% der jungen Menschen, die ins Ausland gehen, haben keinen oder nur einen niedrigen Schulabschluss. Die Suchmaschine richtet sich vor allem an dieses Publikum. Das DFJW, das Mobilitätserfahrungen auf verschiedenen Wegen fördert, ist Partner dieser Initiative.

decouvrirlemonde.jeunes.gouv.fr