Achtung: diese Seite wurde seit mehr als 6 Monaten nicht mehr aktualisiert. Die Informationen sind nicht mehr aktuell.

Programme Georges-Arthur Goldschmidt

Das Programm richtet sich an junge deutsch- und französischsprachige Literaturübersetzer unter 30 Jahre (in Ausnahmefällen bis 35 Jahre). Während der zwei Übersetzungsworkshops in Arles und Berlin, die zwischen Januar und März stattfinden, werden unter anderem deutsche und französische Verlage besichtigt.

Unter den ehemaligen Teilnehmenden findet man beispielsweise Tobias Haberkorn (Teilnehmer des Programmes 2015), der  die Werke des Soziologen Didier Eribon ins Deutsche übersetzt. Die Übersetzung des Buches « Retour à Reims » (Fayard, 2009) ist in Deutschland ein echter Bestseller (« Rückkehr nach Reims » Suhrkamp Verlag, 2016).

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der Frankfurter Buchmesse.

Bewerbungsschluss ist der 31. August 2017.