Am 16. Oktober 2018 haben Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und Dr. Friedrich Curtius, DFB-Generalsekretär, Brigitte Henriques, Vizepräsidentin der Fédération Francaise de Football (FFF) und Béatrice Angrand, Generalsekretärin des Deutsch-Französischen Jugendwerks (DFJW) während der Halbzeit des Länderspiels Deutschland - Frankreich im Stade de France bei Paris die Vereinbarung zum deutsch-französischen Volunteer-Programm anlässlich der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Frankreich 2019™ unterzeichnet.

Das Volunteer-Programm richtet sich an junge Menschen aus Deutschland im Alter von 18 bis 30 Jahren, die sich vom 7. Juni bis zum 7. Juli 2019 aktiv an der Organisation einer internationalen Großveranstaltung beteiligen möchten. Viele junge Menschen ohne vorherige deutsch-französische Austauscherfahrung haben bereits bei derartigen internationalen Großereignissen mitgemacht.