Achtung: diese Seite wurde seit mehr als 6 Monaten nicht mehr aktualisiert. Die Informationen sind nicht mehr aktuell.

Innerhalb des deutsch-französischen Kooperationsprojektes TRANSFABRIK werden sechzehn deutsche und französische Studierende aus dem künstlerischen sowie wissenschaftlichen Bereich über vier Monate hinweg in gemeinsamen Workshops zusammenarbeiten. Unter anderen werden Themen wie der Vergleich der Rezeptions- und Produktionsbedingungen in den beiden Ländern und die künstlerischen Arbeitsweisen behandelt und Kriterien sowie Instrumente zum Verständnis transdisziplinärer darstellender Kunst im zeitgenössischen Kontext entwickelt. Ziel ist es, Werke der zeitgenössischen Bühnenkunst / Tanz / Performance in unterschiedlichen Kontexten zu erleben, zu verstehen und zu beschreiben.

Das DFJW bezuschusst die Durchführung der 4 binationalen Vorbereitungsateliers.

Workshops:

  1. Brest: 10.-16. März
  2. Essen: 12. - 15. April
  3. Berlin: 27. April- 4. Mai
  4. Paris: 19.-23. Juni 2013

Kontakt:
Michaela Christmann
christmann@ofaj.org
 
+33 - (0) 1 40 78 18 79