Achtung: diese Seite wurde seit mehr als 6 Monaten nicht mehr aktualisiert. Die Informationen sind nicht mehr aktuell.

Dr. Markus Ingenlath und Béatrice Angrand, Generalsekretäre des Deutsch-Französischen Jugendwerks (DFJW), hatten die Ehre, eine Delegation des Unterausschusses „Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik“ des Deutschen Bundestages in den Räumen des Pariser Büros des DFJW begrüßen zu dürfen. Die Parlamentarier informierten sich über die vielfältigen Aktivitäten und Projekte des DFJW und betonten, wie wichtig der grenzübergreifende Jugendaustausch zwischen jungen Deutschen und Franzosen in einem vereinigten Europa auch in Zukunft sein wird. Die Generalsekretäre freuen sich besonders über die positive Resonanz der Parlamentarier hinsichtlich der Vielzahl an Projekten und Veranstaltungen, die das DFJW anlässlich seines 50-jährigen Bestehens gemeinsam mit seinen Partnern organisiert. Das DFJW freut sich über die Unterstützung der Abgeordneten und nimmt diesen „Rückenwind“ mit in das Deutsch-Französische Jahr 2012/2013!