Achtung: diese Seite wurde seit mehr als 6 Monaten nicht mehr aktualisiert. Die Informationen sind nicht mehr aktuell.

Der Geschichtswettbewerb ist als europäischer Wettbewerb ausgelegt, bei dem französische Schüler ab der 8. Klasse in Zusammenarbeit mit Partnern aus ganz Europa und insbesondere aus Deutschland Beiträge zum Thema „Verdun – Ein Erinnerungsort Europas?“ entwickeln können.

Der Bewerbungsfirst ist am 25. März 2016.

Weitere Informationen zu unseren Partnern und Details zum Geschichtswettbewerb finden Sie unter www.eustory.fr oder Sie können das Infoblatt herunterladen.

EUSTORY-France 2015/16 ist ein deutsch-französischer Geschichtswettbewerb, der unter der Schirmherrschaft des Ministère de l'Éducation nationale, de l'Enseignement supérieur et de la Recherche sowie des Bevollmächtigten für die deutsch-französischen kulturellen Beziehungen steht und das Label der Mission du Centenaire de la Première Guerre mondiale erhalten.

Organisiert und finanziell ermöglicht wird er von mehreren Partnern: der Föderation Deutsch-Französischer Häuser, der Mission du Centenaire de la Première Guerre mondiale, dem Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW), dem Goethe-Institute Frankreich, dem Institut Français d‘Allemagne, der Körber-Stiftung, dem französischen Geschichtslehrerverband (APHG) und der Association pour le Développement de l'Enseignement de l'Allemand en France (ADEAF).

Flyer EUSTORY-France

 

Kontakt: Clara Stieglitz und Maja Petersen
info@eustory.fr
+33 3 80 68 86 01