Das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) hat mit dem Local Organising Committee 2019 (LOC 2019) und dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) eine Kooperationsvereinbarung im Rahmen des Volunteer-Programms der FIFA-Frauenfußball-Weltmeisterschaft Frankreich 2019TM getroffen. Das LOC 2019 ist von der FIFA mit der Rekrutierung und dem Einsatz der freiwilligen Helferinnen und Helfer in den Stadien der FIFA-Frauen-WM 2019 betraut. Die FIFA-Frauen-WM wird vom 7. Juni bis 7. Juli 2019 stattfinden.

Junge deutsche Volunteers sollen an diesem herausragenden Ereignis teilhaben und mitarbeiten können. Das DFJW unterstützt junge Deutsche im Alter von 18 bis 30 Jahren, die über sehr gute Französischkenntnisse verfügen und Interesse an der deutsch-französischen Zusammenarbeit haben.

Französische Volunteers können im Rahmen einer „Tandembewerbung“ gemeinsam mit einer bzw. einem deutschen Volunteer an dem Programm teilnehmen. Voraussetzungen sind sehr gute Deutschkenntnisse und ein deutscher Volunteer-Partner.

Das DFJW wählt die Freiwilligen aus. Sie werden in bevorzugten Volunteer-Positionen eingesetzt und nach jetzigem Stand vorrangig in Stadien arbeiten, in denen die deutsche Mannschaft und andere deutschsprachige Teams spielen werden. Bestehende deutsch-französische Städtepartnerschaften werden bei der Auswahl und für den Einsatzort ebenfalls berücksichtigt.  

Mit der FIFA-Frauen WM 2019 beteiligt sich das DFJW zum vierten Mal mit einem Volunteer-Programm an internationalen Fußballmeisterschaften. Bereits anlässlich der Fußball-Weltmeisterschaften 2006 und 2011 in Deutschland fanden zwei sehr erfolgreiche deutsch-französische Volunteer-Programme statt; ein weiteres Programm wurde im Rahmen der UEFA EURO 2016 in Frankreich organisiert.

Nähere Informationen und Teilnahmebedingungen finden Sie hier:

Modalitäten und Bedingungen

Online-Bewerbungsformular

Ihre Ansprechpartnerin:

Anne-Sophie Lelièvre

Volunteers2019@dfjw.org