Fortbildung für Lehrekräfte und Betreuerinnen und Betreuer außerschulischer Sprachkurse

Sie sind Lehrkraft und möchten sich weiterbilden? Das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) fördert Fortbildungen für Sprachlehrkräfte, damit Sie für die interkulturelle Ausbildung Ihrer Schützlinge bestens gerüstet sind.

Präsentation

In der deutsch-französischen Fortbildung Methoden der außerschulischen Spracharbeit mit Kindern werden kommunikative und interaktive Methoden für das Leiten von außerschulischen Sprachkursen in der Partnersprache für Kinder von 6 bis 12 Jahren vorgestellt.

 Der sprachlichen Verständigung und dem interkulturellen Lernen kommt bei außerschulischen Sprachkursen eine besondere Rolle zu. Kinder, die in AGs und Workshops unterrichtet werden, können die Sprache und Kultur des Nachbarlandes dort auf spielerische Weise entdecken.

 In dieser deutsch-französischen Fortbildung werden kommunikative Methoden für Kurse in der Partnersprache mit Kindern von 6 bis 12 Jahren vorgestellt und erprobt. Im Vordergrund stehen dabei das Lernen mit allen Sinnen sowie das Lernen durch eigenes Erleben.

Bei der deutsch-französischen Fortbildung steht die Praxis für das Unterrichten von Kindern im Vordergrund. Vermittelt werden Methoden und Anregungen zu Lehrmaterialien, um den spielerischen Zugang zur Sprache, beispielsweise in Form von Liedern, Reimen, Spielen, Dialogen, Sketchen und die Arbeit mit Bilderbüchern zu fördern.

 Die Teilnehmenden erschließen zusammen mit dem deutsch-französischen Team neue Ressourcen, um ihre Sprachkurse und AGs noch lebendiger zu gestalten. Ziel ist es ebenfalls, Kurzkonzepte für einen längeren Zeitraum zu entwickeln.

Ziel
Mich aus- und fortbilden
Zielgruppe
Junge Menschen unter 30, Lehrer
Daten
jederzeit
Dauer des Programms
< 1 Woche
Behandelte Themen
Interkulturelles Lernen, Sprache und Kommunikation, Frühkindliche Bildung
Anmeldefrist
12.8.2017
Einschreibemodalitäten

Veranstalter

Zusätzliche Informationen
  • Kosten: 40 € pro Teilnehmer

Die Vorteile des Programms

1
Non-formelles Lernen

Nutzen Sie die Chance, sich zu Methoden des non-formellen Lernens weiterzubilden, die Ihnen sowohl beim Unterrichten von Kindern in außerschulischen Sprachkursen als auch beim Schulunterricht von Nutzen sein können.

2
Interkulturelle Kompetenz

Entwickeln Sie Ihre eigenen interkulturellen Kompetenzen weiter, die für das Leiten außerschulischer Sprachkurse unabdingbar sind, und lernen Sie, diese weiterzugeben.

3
Deutsch-französisches Netzwerk

Lernen Sie Kolleginnen und Kollegen kennen und erweitern Sie Ihr deutsch-französisches Netzwerk. Beim Erfahrungsaustausch untereinander können Sie sich neue Methoden aneignen und diese bereits während der Fortbildung testen und anwenden.

Wie schreibt man sich ein?

Es ist nicht mehr möglich, sich für dieses Programm einzuschreiben

Diese Programme könnten Sie interessieren

Fortbildung zur Sprachanimation

+1
  • 1.11.2017 - 1.11.2018, Frankreich (laufend)

Bei den Fortbildungen zur Sprachanimation lernen Sie, wie man die interkulturelle Kommunikation in einer deutsch-französischen Gruppe mit spielerischen Mitteln fördert.

Deutsch-französische Lehrerfortbildung für Tutoren und Tutorinnen des Voltaire- und des Brigitte-Sauzay-Programms

Sie möchten Schülerinnen und Schüler aus Deutschland und Frankreich, die an unseren individuellen Austauschprogrammen Voltaire und Brigitte-Sauzay teilnehmen, optimal begleiten und unterstützen?