Gruppendolmetscher-Fortbildungen

Sie begeistern sich für den deutsch-französischen Austausch und sprechen gut Französisch? Qualifizieren Sie sich in der Sprachvermittlung für deutsch-französische Begegnungen und werden Sie Gruppendolmetscherin bzw. -dolmetscher!

Präsentation

In den deutsch-französischen Gruppendolmetscherkursen der Partnerorganisationen des Deutsch-Französischen Jugendwerks (DFJW) qualifizieren Sie sich als Mittelnde zwischen Menschen unterschiedlicher Sprachen und Kulturen.

Sie lernen, in beiden Sprachrichtungen konsekutiv zu dolmetschen und dabei insbesondere auf interkulturelle Aspekte und die internationale Gruppendynamik zu achten. Neben den Methoden zu Kommunikation und Sprachanimationen erlangen Sie auch Kompetenzen in der pädagogischen Leitung und Begleitung von Jugendbegegnungen.

Nach der Fortbildung können Sie sich als Gruppendolmetscherin bzw. -dolmetscher bei verschiedenen deutsch-französischen Begegnungen einbringen. Bei Programmen im Rahmen von Städtepartnerschaften, Fortbildungen, Sprachkursen und anderen Austauschprogrammen vermitteln Sie in der sprachlichen Kommunikation und fördern so aktiv eine positive Gruppendynamik und den interkulturellen Lernprozess der Teilnehmenden.

Die Fortbildungen richten sich an Teilnehmende, die bereits Erfahrung in der Begleitung deutsch-französischer Austausche habe oder sich in diesem Bereich einbringen wollen. Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein, über gute Kenntnisse der deutschen und französischen Sprache verfügen (Mindestanforderung Niveau B2) und bereits an deutsch-französischen Austauschen teilgenommen haben.

Bei einigen Fortbildungen können Sie das DFJW-Zertifikat „Gruppendolmetscherin bzw. Gruppendolmetscher“ erwerben. Mehr Informationen über die DFJW-Zertifikate finden Sie hier.

Bitte beachten Sie, dass die deutsch-französischen Fortbildungen weder Sprachkurse noch professionelle Dolmetscherweiterbildungen sind.

 

Ziel
Mich aus- und fortbilden
Zielgruppe
Junge Menschen unter 30, Teamer
Daten
jederzeit
jederzeit
Dauer des Programms
9 Tage
Behandelte Themen
Interkulturelles Lernen, Kultur, Sprache und Kommunikation
Anmeldefrist
1.8.2018 - Je nach Veranstalter
Finanzielle Unterstützung
Pauschaler Reisekostenzuschuss
Einschreibemodalitäten

Veranstalter

Zusätzliche Informationen
  • Kosten für Berufstätige 400€, für Studierende 350€
Es war superintensiv, ich fand die Fortbildung vielseitig und habe total viel gelernt und mitgenommen, auch für mich persönlich! Ich nehme mit, dass GD sein, nicht nur dolmetschen bedeutet, sondern auch viel Interaktion mit unterschiedlichem Publikum.
Marion, Teilnehmerin
Die Lernstimmung war super und es hat wirklich Spaß gemacht, man hat gesehen, wie schnell man vorankommt. Ich habe die Art sehr genossen, wie man hier zusammen gelernt hat, viel Zeit zusammen verbracht, das Team hat uns auch intensiv vorbereitet.
Lena, Teilnehmerin
Ich habe sehr viel für mich und über das Dolmetschen sowie den Umgang mit Gruppen gelernt. Ich habe die notwendigen Fähigkeiten entwickelt, um klar und deutlich vor einer Gruppe zu sprechen.
Jonas, Teilnehmer

Die Vorteile des Programms

1
Sprachkenntnisse auf hohem Niveau

Die Ausbildung zum Gruppendolmetschen ist eine Bestätigung über sehr gute Sprachkenntnisse in Französisch, die Sie auch beruflich weiterbringen.

2
Interkulturelle Kompetenzen erlangen und vermitteln

Sie erweitern nicht nur Ihre eigenen interkulturellen Kompetenzen, sondern lernen, das interkulturelle Lernen anderer aktiv zu fördern und anzuleiten.

3
Langfristiges Engagement

Als Gruppendolmetscherin bzw. -dolmetscher können Sie deutsch-französische Jugendbegegnungen leiten und sich so für die deutsch-französische Freundschaft und Jugendprojekte engagieren.

Wie schreibt man sich ein?

Die Anmeldungen erfolgen direkt bei den Organisatoren. Die Kontaktdaten finden Sie im Flyer.

Diese Programme könnten Sie interessieren

Fortbildung zur Sprachanimation

+2
  • 1.11.2017 - 1.11.2018, Allemagne (laufend)
  • 30.5.2018 - 3.6.2018, Weimar, Deutschland

Bei den Fortbildungen zur Sprachanimation lernen Sie, wie man die interkulturelle Kommunikation in einer deutsch-französischen Gruppe mit spielerischen Mitteln fördert.

Deutsch-französische Lehrerfortbildung für Tutoren und Tutorinnen des Voltaire- und des Brigitte-Sauzay-Programms

Sie möchten Schülerinnen und Schüler aus Deutschland und Frankreich, die an unseren individuellen Austauschprogrammen Voltaire und Brigitte-Sauzay teilnehmen, optimal begleiten und unterstützen?