Was ist das Netzwerk  Diversität und Partizipation  genau? Es handelt sich dabei um eine Plattform für Menschen und Einrichtungen aus den Regionen Berlin/Brandenburg und Paris/Île-de-France, die entweder beruflich oder ehrenamtlich im schulischen oder außerschulischen Kontext aktiv sind. Unser Ziel ist es, deutsch-französische oder trilaterale Projekte für junge Menschen zu organisieren, die sonst nur einen sehr begrenzten Zugang zu internationalen Mobilitätsprojekten haben. Die zahlreichen bisher entstandenen Projekte bestärken uns in unserer Überzeugung, dass qualitativ hochwertige internationale Jugendarbeit junge Menschen motiviert, inspiriert und sie in ihrer persönlichen Entwicklung unterstützt. Uns ist es wichtig, auch sich verändernde Dynamiken im Blick zu behalten, wie z.B. die Frage, ob sich aus der aktuellen Verlagerung der Jugendarbeit in den virtuellen Raum neben neuen Möglichkeiten auch Risiken der Ausgrenzung ergeben.

In diesem besonderen Jahr erscheint es uns umso wichtiger, uns zu treffen, uns auszutauschen und miteinander in Kontakt zu bleiben. Aus diesem Grund möchten wir eine Plattform anbieten, auf der sich Akteurinnen und Akteure der Jugendarbeit über die Herausforderungen, die Schwierigkeiten und Chancen austauschen können, mit denen sie seit Beginn der Pandemie konfrontiert sind, sowie zur Thematik der digitalen Formate. Wir möchten
konkrete Möglichkeiten zur Umsetzung von Online-Austauschformaten aufzeigen.

Aufgrund der aktuellen durch das Coronavirus bedingten Situation wird das 14. Treffen des Netzwerks Diversität und Partizipation am 12. und 13. November 2020 in einem digitalen Format stattfinden.

Eine Übersetzung ist während der gesamten Dauer des Seminars gewährleistet. Technik: Um bestmögliche Voraussetzungen für eine Teilnahme zu haben, brauchen Sie einen Computer, eine Kamera, ein Mikro sowie eine gute Internetverbindung. Das Treffen wird über die Online-Plattform „Zoom“ stattfinden.

Anmeldung unter https://framaforms.org/inscription-reseau-dipa-2020-digital-anmeldung-netzwerk-dipa-2020-digital-1601461546

Die Veranstaltung wird vom Centre Français de Berlin (CFB), der Union Peuple et Culture, der Mission locale des Bords de Marne, dem  Jugendbildungszentrum Blossin e.V., dem Verein Coeur d’Afrique et d’Ailleurs und Clever e.V. organisiert. Weiterhin wird dieses Treffen unterstützt vom Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW) und der Direction régionale de la jeunesse, des sports et de la cohésion sociale de la Région Île-de-France (DRJSCS).

Datum
12.11.2020 - 13.11.2020 Datum liegt in der Vergangenheit
Ort
online
Zielgruppe
Vereine, Verbände, Institutionen und Teamer*innen