Kino

Festival des deutschsprachigen Kinos: Kino Visions

 

Die vierte Ausgabe des Kinofestivals in deutscher Sprache, KINO VISIONS, in Marseille wartet dieses Jahr mit knapp 10 Filmvorführungen deutscher, österreichischer und schweizer Filme auf.

Unveröffentliche Filme in Marseille und Zusammenkünfte präsentiert von Schauspielerinnen und Schauspielern und den Regisseuren der Filme werden sechs Tage in Anspruch nehmen, von Dienstag dem 18. September bis Sonntag den 23. September 2018.

Unter den prestigeträchtigen Gästen wird sich auch die Regisseurin Margarethe von Trotta befinden, die ihren letzten unveröffentlichen Film präsentieren wird, sowie die Schauspielerin Marie Bäumer für den Film über Romy Schneider. Ebenso wie Christian Petzold, der seinen jüngsten Film TRANSIT, gedreht in Marseille, zum ersten Mal nach Marseille begleiten wird und der außerdem eine Master Class geben wird.

 

Die Veranstaltungsorte des Festivals sind das Kino Le Gyptis, das Kino Le César, la salle Vidéodrome 2 und der neue salle La Baleine.

 

Organisiert vom Festival Kino Visions, mit Beiträgen von German Films, Goethe-Institut, dem österreichischen Kulturforum, ARTE Kulturaktionen, Universität Aix-Marseille, dem deutschen Generalkonsulat und dem Centre Franco-Allemand de Provence

 

Ausführliches Programm, Informationen und Preise: kinovisions.blogspot.com/

Facebook: @KinoVisionsMarseille

Kontakt: kinovisions1@gmail.com

 

Eintritt frei

 

Informationen:

Centre Franco-Allemand de Provence unter 04 42 21 29 12 oder an cfaprovence@wanadoo.fr

 

Von Dienstag, den 18. bis Sonntag, den 23. September

Marseille

 

 

Datum
19.9.2018 - 23.9.2018
Ort
Marseille

Auf den sozialen Netzwerken