Achtung: diese Seite wurde seit mehr als 6 Monaten nicht mehr aktualisiert. Die Informationen sind nicht mehr aktuell.

Im Rahmen der deutsch-französischen Agenda 2020 vom 4. Februar 2010 wurde vom deutsch-französischen Ministerrat beim Punkt „Engere Kontakte zwischen  unseren Bürgern“ beschlossen, „jungen Menschen in Deutschland und Frankreich auf freiwilliger Basis (zu ermöglichen), an sozialen und Gemeinschaftsprojekten im Partnerland und international mitzuarbeiten“

Zu diesem Zweck führte das DFJW im Jahre 2007 den Deutsch-Französischen Freiwilligendienst im Vereinswesen ein. Der Erfolg des Freiwilligendienstes war so groß, dass im Jahr 2012 auch der Freiwilligendienst an Schulen eingeführt wurde. Von anfänglich 14 Freiwilligen stieg die Zahl bis heute auf über 125.

Mit der wachsenden Beliebtheit des Freiwilligendienstes stiegen auch die Anforderungen an die Webseite des Freiwilligendienstes: freiwilligendienst.dfjw.org. Sie wurde daraufhin gründlich überarbeitet und an die neue Graphikrichtlinie des DFJW angepasst. So erscheint sie heute in neuem Glanz mit vielen neuen Funktionen:

  • Aktuelles - alle Freiwilligen haben die Möglichkeit, wichtige Neuigkeiten auf der Startseite der Freiwilligenwebseite zu stellen.
  • Profile der Freiwilligen und Vereine/Schulen - Jeder Freiwillige, jeder Verein und jede Schule bekommen eine eigene Seite, wo er sich und seine Arbeit vorstellen, Bilder und Videos seines Freiwilligendienstes hochstellen sowie Erfahrungsberichte schreiben können. So können sich zukünftige Freiwillige ein besseres Bild ihres potentiellen Vereins machen.
  • Ausgiebige Informationen und FAQ - Die Seite enthält natürlich weiterhin alle wichtigen Infos zum Freiwilligendienst. Diese sind nun übersichtlich gegliedert und nur maximal 2 Klicks entfernt. Dazu kommt ein neues FAQ, welches die wichtigsten Fragen der Freiwilligen zusammenfasst.

Erleben Sie die neue Seite des Freiwilligendienstes unter:

Die Neugestaltung der Webseite war das Projekt unserer Freiwilligen Hannah Keyser, die im Jahr 2012/2013 im DFJW ihren Freiwilligendienst verrichtete. Die Onlinestellung erfolgte an ihrem letzten Tag beim DFJW. Ein schönes Beispiel für die Arbeit der Freiwilligen in ganz Deutschland und ganz Frankreich.