Am Dienstag den 3. März hatten Dr. Markus Ingenlath und Béatrice Angrand die Ehre S.E. den Botschafter der Republik Kosovo in Frankreich, Qëndrim Gashi, für einen Antrittsbesuch zu empfangen. Die Gespräche gingen zum einen auf die ersten Aktionen des Regional Youth Cooperation Office (RYCO) ein – einer Jugendaustauschstruktur der 6 Westbalkanstaaten, die durch das DFJW inspiriert wurde und welche das DFJW in ihrem Gründungsprozess begleitet hat. Zum anderen wurde über die deutsch-französische Zusammenarbeit als Inspirationsquelle für diese Region in Europa als auch die Balkan-Strategie der Europäischen Union gesprochen. Eine der 6 Axen dieser Strategie (flagship initiative) geht explizit auf den Versöhnungsprozess und die Einbeziehung der Jugend ein.