Achtung: diese Seite wurde seit mehr als 6 Monaten nicht mehr aktualisiert. Die Informationen sind nicht mehr aktuell.

Als Verantwortlicher für das Portfolio „Jugend“ in der französischen Regierung wird Jean-Michel Blanquer den Vorsitz des Verwaltungsrates des DFJW an der Seite der deutschen Jugendministerin Katarina Barleyübernehmen. Auf der Tagesordnung des Treffens standen unter anderem Fragestellungen zur Weiterentwicklung des grenzüberschreitenden Schüleraustausches zwischen Deutschland und Frankreich.

Im Fokus des Gesprächs war auch die Förderung des Unterrichtsfaches Deutsch an französischen Bildungseinrichtungen und die Frage, wie Eltern vom Mehrwert des Deutschunterrichts überzeugt werden können und welche Anerkennung Lehrkräfte für ihr Engagement im Bereich des deutsch-französischen Jugendaustauschs entgegengebracht werden sollte. Weitere Gesprächsthemen waren das zehnjährige Bestehen des deutsch-französischen Freiwilligendienstes, Mobilität im Bereich der beruflichen Bildung sowie Synergien zwischen formaler und non-formaler Bildung.