Achtung: diese Seite wurde seit mehr als 6 Monaten nicht mehr aktualisiert. Die Informationen sind nicht mehr aktuell.

Manuela Schwesig wurde am 17. Dezember 2013 zur neuen Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ernannt. Gemeinsam mit ihrer französischen Amtskollegin Valérie Fourneyron, Ministerin für Sport, Jugend, Erwachsenenbildung und Vereinswesen, hat sie von nun an den Vorsitz des Verwaltungsrates des DFJW inne.