10 Jahre Grenzen überwinden, 10 Jahre Ehrenamt in Deutschland und Frankreich, 10 Jahre interkulturelle Projekte von der Jugend für die Jugend. Im Zeichen dieses Dreiklangs wurde den insgesamt 600 aktuellen und ehemaligen Juniorbotschafter*innen für ihr bürgerschaftliches Engagement gedankt.
Gabriel Attal, französischer Staatsekretär im Ministerium für Bildung und Jugend, gratulierte per Videobotschaft.

Bei den Feierlichkeiten am 31. Oktober in der Jugendherberge Yves Robert in Paris wurden auch die interkulturellen Projekte zum Thema „(Un)sichtbare Mauern in Europa“ vorgestellt. Die DFJW-Juniorbotschafter*innen hatten diese Projekte anlässlich des Mauerfalls vor 30 Jahren ausgearbeitet und durchgeführt.