Die Debatte, die auch per Livestream übertragen wurde, brachte eine Gruppe von Journalisten und Youtubern zusammen, um über die Gefahr der Manipulation der öffentlichen Meinung über soziale Netzwerke zu sprechen, insbesondere kurz vor der Bundestagswahl am 26. September, die bereits durch die Pandemie und politische und ökologische Themen herausgefordert wird.

Teilgenommen haben Marie Adam-Normand vom CLEMI (Centre de Liaison de l'Enseignement et des Médias d'Information), der Youtuber Sylvain Cavalier (Le Débunker des Etoiles), die französische Korrespondentin für die deutsche Presse (Süddeutsche Zeitung, Tages Anzeiger, etc.) Nadia Pantel, der Journalist Okan Bellikli (Der Spiegel), der digitale Journalist und Forscher sowie Direktor des Think-Tanks Futur eins Alexander Sängerlaub, und die Journalistenkorrespondentin in Berlin für Europe 1, LCI, Le Journal du dimanche und les Dernières Nouvelles d'Alsace  Hélène Kohl.

Der Livesteam der Debatte auf Deutsch

Der Livesteam der Debatte auf Französisch