Im Vordergrund stand das gegenseitige Kennenlernen der Beiratsmitglieder und die Einführung der Teilnehmenden in die Rolle und Arbeit des Gremiums. Programmdirektor Jan Zlatan Kulenovićstellte den RYCO-Strategieplan 2022 – 2024 vor.

Seit 2000 unterstützt das DFJW im Rahmen seiner Südosteuropa-Initiative zahlreiche Programme mit Ländern des Westlichen Balkans. Teilnehmende aus Deutschland, Frankreich und der Balkanregion haben somit die Möglichkeit, internationale und interkulturelle Erfahrungen zu sammeln und grenzübergreifende Herausforderungen gemeinsam anzugehen.

Das DFJW hat die Gründung des Westbalkan-Jugendwerks bis 2016 aktiv begleitet. Heute ist RYCO ein bevorzugter Partner des DFJW, wenn es darum geht, die Zusammenarbeit mit jungen Menschen und zivilgesellschaftlichen Akteur:innen in der Region zu stärken.