Achtung: diese Seite wurde seit mehr als 6 Monaten nicht mehr aktualisiert. Die Informationen sind nicht mehr aktuell.

Ganz Deutschland und Frankreich fiebern diesem Ereignis entgegen: Die deutsche Elf und die Equipe tricolore treffen bei der Fußball-WM in Brasilien aufeinander. Auch das DFJW ist natürlich voller Vorfreude auf das Spiel und wird euch auf Twitter (der Twitterfeed ist links auf dieser Seite zu sehen) den ganzen Tag über mit interessanten Informationen zum Spiel, zum Fussball in Deutschland und Frankreich und zu seinen Sportbegegnungen informieren.

Denn das Spiel ist nicht die einzige deutsch-französische Fußballbegegnung dieses Sommers. Das DFJW fördert jedes Jahr über 250 Begegnungen zwischen jungen Sportlern aus beiden Ländern.Begegnungen gibt es sowohl im Breitensport zwischen Sportvereinen als auch im Leistungssport zwischen den nationalen Verbänden in Form von Trainingslehrgängen.

Anders als bei der WM geht es dabei nicht gegen-, sondern miteinander. Es kommt auf das Kennenlernen von Land und Leuten an, nicht den sportlichen Wettkampf. Die jungen Sportlerinnen und Sportler erfahren ihren Sport als Mittel des interkulturellen Lernens, sie erhalten einen Einblick in die Lebensgewohnheiten des Nachbarlandes. Auch kommen die Jugendlichen ganz selbstverständlich mit der Sprache des Partnerlandes in Kontakt, was eine Motivation zum Weiterlernen bringt.

Zur ersten Hilfe hat das DFJW zur Fußball-WM 2006 in Deutschland deshalb ein deutsch-französisches Fußball-Glossar herausgegeben. Neben dem wichtigsten Fußballvokabular in beiden Sprachen enthält es auch einen Teil mit interkulturellen Betrachtungen über die deutsche und französische Fußballkultur, da in Deutschland und Frankreich ganz unterschiedliche Fußball-Philosophien existieren, was Organisation, Spielgestaltung oder auch die technische Ebene angeht.

Das DFJW organsiert auch deutsch-französischen Programme zur Gewaltprävention und Fan-Betreuung mithilfe von Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer sowie dem Zusammenbringen von deutschen und französischen Fans. Derzeit gibt es dazu eine deutsch-französische Gruppe von Wissenschaftlern, die sich mit dieser Thematik, auch im Hinblick auf die Euro 2016, auseinander setzt.

Ein wichtiger Bestandteil der letzten beiden Großturniere 2006 und 2011 in Deutschland war das deutsch-französische Volunteer-Programm, welches anlässlich der Europameisterschaft 2016 in Frankreich wieder durchgeführt werden wird.

Video zu den Volunteers des DFJW

 

Videoclip für das Fussball-Länderspiel Frankreich - Deutschland am 6. Februar 2013