Der Tätigkeitsbericht gibt einen Einblick in die verschiedenen Instrumente und Methoden, die das DFJW 2020 ergriffen hat, um den Austausch zwischen Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen aufrechtzuerhalten und um seine Partner in dieser schwierigen Situation zu unterstützen.

Trotz der widrigen Umstände verzeichnete das DFJW in diesem Jahr auch Erfolge: Digitalisierungsprozesse wurden beschleunigt, der Deutsch-Französische Bürgerfonds nahm seine Arbeit auf. Zudem will das DFJW mit dem Plan zur Wiederaufnahme von deutsch-französischen und trilateralen Jugendbegegnungen die Auswirkungen der aktuellen Pandemie abfedern und die Situation junger Menschen verbessern.

Der Tätigkeitsbericht ist hier abrufbar