Am 26. September 2019 empfing das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) in Paris Herrn Dr. Damir Marjanović, Professor an der International Burch University Sarajevo, ehemaliger OSZE-Berater und von 2012 bis 2013 Minister für Bildung und Wissenschaft des Kantons Sarajevo. Dr. Marjanović nimmt derzeit am Besucherprogramm für wichtige zukunftsweisende Persönlichkeiten (PIPA) des französischen Außenministeriums teil.

Schwerpunkte des Gesprächs waren die trilateralen Programme des DFJW auf dem Westbalkan und die Südosteuropa-Initiative. Im Austausch mit Dr. Marjanović wurde einmal mehr deutlich, dass grenzüberschreitende Bildungsmaßnahmen und Jugendpartizipation wichtige Faktoren für ein multiperspektivisches Geschichtsbild, Versöhnung und Frieden sind.

Mehr Informationen zu den trilateralen Programmen des DFJW, Erinnerungsarbeit und Friedenspädagogik finden Sie unter:

Trilaterale Programme des DFJW mit Südosteuropa: https://www.dfjw.org/das-dfjw-und-das-trilaterale.html

Erinnerungsarbeit und Friedenspädagogik: https://www.dfjw.org/erinnerungsarbeit-und-friedenspadagogik.html

Vadekum Geschichte und Erinnerung in internationalen Jugendbegegnungen: https://www.ofaj.org/resources/flipbooks/geschichte-und-erinnerung-in-internationalen-jugendbegegnungen/index.html

Youth for Peace: https://www.dfjw.org/youth-for-peace.html