Das DFJW fördert 2 Konsortien aus 3 bis 4 europäischen Städten, die Handlungsempfehlungen zur Stärkung der kommunalen Jugendpartizipation erarbeiten und junge Menschen in alle Abläufe aktiv einbeziehen. Dafür stellt das DFJW jeweils bis zu 43.375 € bereit.

Im Rahmen von Austauschbegegnungen zwischen den beteiligten Städten, darunter eine in Deutschland und eine in Frankreich, tauschen sich junge Menschen im Alter von 18 bis 25 Jahren zu Themen aus, die sie bewegen.

Bei Gesprächen mit Vertreter:innen der Kommunen, Bürgerämtern und Bürgerinitiativen erfahren die Teilnehmenden, wie Jugendbeteiligung in anderen Städten und Gemeinden gelebt wird. Außerdem sollen die jungen Menschen an Ausschusssitzungen, Netzwerktreffen oder Jugendparlamentssitzungen teilnehmen.

Bei selbst organisierten Workshops erarbeiten sie Ideen, wie kommunale Teilhabe ausgeweitet und umgesetzt werden kann. Dazu sind u. a. Diskussionen mit Entscheidungsträger:innen und zivilgesellschaftlichen (Jugend-)Organisationen geplant.

Zusätzliche Informationen gibt es in der Rubrik für die Projektausschreibung: „Europa beginnt in deiner Stadt

Bewerbungsfrist: 20.05.2022

Kontakt für zusätzliche Informationen:

europastaedte@dfjw.org