Der deutsche Bundespräsident und der französische Staatspräsident würdigen nahezu 60 Jahre deutsch-französischer Zusammenarbeit mit der Ankündigung, anlässlich des Deutsch-Französischen Tages am 22. Januar 2021 gemeinsam die Schirmherrschaft über das DFJW zu übernehmen. Am diesem Datum wurde der Elysée- und der Aachener Vertrag unterschrieben, zwei Grundsäulen der Zusammenarbeit beider Länder.

Diese Auszeichnung ist eine Ehre für das DFJW und eine Anerkennung seines Beitrags zur Vertiefung der bilateralen Beziehungen für ein vereintes Europa; ein starkes Signal für das Jugendwerk, seine 8.000 Partner und alle jungen Menschen aus Deutschland und Frankreich, insbesondere angesichts der aktuelles Reisebeschränkungen

Mehr Informationen finden Sie hier