In der neuen Ausgabe unseres MagazinE dreht sich alles um Kinder unter 12 Jahren: Warum sollten Fremdsprachenunterricht und interkulturelle Begegnungen so früh wie möglich in der Bildungsbiografie verankert werden?

Lernen Sie den Grundschullehrkräfteaustausch kennen: Der Journalist Julien Duez hat zwei Grundschullehrerinnen begleitet, die mit dem DFJW ein Schuljahr lang an einer Grundschule und einer école primaire unterrichten. Wie lernen Kinder, die von fremdsprachigen Lehrkräften unterrichtet werden?

Außerdem kommen in der aktuellen Ausgabe Juliane Seifert, Staatssekretärin im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), Gernot Stiwitz, Leiter des Pädagogischen Austauschdienstes (PAD), sowie Bénédicte Abraham, inspectrice générale, zu Wort.

Bildungsträger stellen verschiedene Projekte vor, die eins gemein haben: Sie zeigen, wieviel Spaß Kinder beim Fremdsprachenlernen und interkulturellen Entdecken haben.

Des Weiteren erwarten Sie deutsch-französische Nachrichten, eine Folge von Karambolage, eine Kollegin des DFJW am Standort Berlin, die sich bei Ihnen vorstellt, – und wie gewohnt jede Menge Tipps und praktische Informationen.

Viel Spaß beim Lesen!