Der Preis für das beste IN-Projekt geht an die Freie Evangelische Schule aus Lörrach und ihre Partnerschule, das Lycée Louis Armand aus Mulhouse. Das deutsch-französische Projekt wurde 2018 durchgeführt und trägt den Titel „Deutsch-französische Schülerfirma“. Projektinhalt und –ziele überzeugten die Jury. Dank der realistischen Planung und Durchführung zur Gründung eines deutsch-französischen Miniunternehmens hatten die Schülerinnen und Schüler von Anfang an eine konkrete Vorstellung des Projektes. Das gemeinsame Endprodukt lässt sich sehen (und schmecken): eine Backmischung im Glas.

Die offizielle Preisverleihung wird im Rahmen der deutsch-französischen Fortbildung für Lehrkräfte an Gymnasien mit zweisprachig deutsch-französischem Zug in Deutschland sowie in sections européennes und Abibac-Zügen in Frankreich am 21. März 2019 im Goethe-Institut Paris stattfinden. Die Veranstaltung wird von LiBingua, dem Abibac-Netzwerk und dem Goethe-Institut organisiert.  

Mehr zum Gewinnerprojekt finden Sie hier.