Berufliche Mobilität von jungen Menschen ist ein wesentlicher Bestandteil der deutsch-französischen Beziehungen und ein wichtiger Baustein des Projektes Europa.

Die Forschergruppe des Deutsch-Französischen Instituts (dfi) hat die Auswirkungen berufsorientierter Praktika auf den Bildungsverlauf junger Menschen ausgewertet.

Dazu wurden die sozialen und kulturellen Voraussetzungen von 1.321 zufällig ausgewählten Teilnehmenden erfasst, die zuvor an spezifischen DFJW-Programmen teilgenommen hatten. Die subjektive Einschätzung des Wertes, den sie der Praktikumserfahrung zuschreiben, wird im Arbeitstext um die Analyse des persönlichen und beruflichen Mehrwerts ergänzt.

Der Arbeitstext mit der Nummer 32 ist hier als Flipbook erhältlich. Er kann auch als Printversion unter folgender Adresse bestellt werden: forschung-evaluierung@dfjw.org

Wer es ganz eilig hat, kann die Zusammenfassung  der Ergebnisse konsultieren.

Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre !