Das DFJW begrüßt die Teilnehmenden des diesjährigen Museumsaustauschprogramms! Neben verschiedenen Seminaren und einem binationalen Tandemsprachkurs sind Arbeitsaufenthalte in französischen Museen geplant.

Die jungen Menschen werden sich darüber hinaus mit Fachleuten von der Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, dem Musée d'art et d'histoire du Judaïsme und der Deutschen Stiftung Denkmalschutz austauschen. Zum ersten Mal findet das Programm online und in Präsenzform statt.

Werft doch mal einen Blick auf den Blog der ehemaligen Teilnehmerinnen Katharina Wilke und Mariana Zell!

Partner des Programms:
DFJW
Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland
Service des Musées de France, ministère de la Culture