Vorstellung des Programms

BESCHREIBUNG DER TÄTIGKEIT

Seit über 30 Jahren entwickelt Une Terre Culturelle internationale Mobilitätsprojekte, die sich vor allem an junge Menschen richten, die von Bildungsmobilität weit entfernt sind (interkultureller Austausch, Praktika, Freiwilligendienste, Ausbildung). Weitere Informationen zu unseren Aktivitäten: https://uneterreculturelle.org/ 
Wir suchen eine/n in Deutschland lebende/n oder in Deutschland sozialisierte/n Jugendliche/n im Rahmen eines Freiwilligendienstes des Europäischen Solidaritätskorps. Innerhalb des Vereins werden Sie an der Animation und Organisation von internationalen kollektiven oder individuellen Mobilitätsprojekten für junge Menschen mitwirken: 
> Animation von internationalen Mobilitätsprojekten mit jungen Menschen (interkultureller Jugendaustausch, Freiwilligendienste, Praktika). 
> An der Umsetzung von internationalen Mobilitätsprojekten mitwirken: Jugendliche auf die Mobilität vorbereiten, interkulturelle Aktivitäten und Sprachanimationen mit den Jugendlichen durchführen, das Projektmanagement unterstützen... 
> Veranstaltungen mit Jugendlichen, Freiwilligen und lokalen und internationalen Partnern in Frankreich und international organisieren: Interkulturelles Dorf, festliche Abende, Treffen von Freiwilligen.

Der Freiwilligendienst kann zu einer beruflichen Chance und einem Ausbildungsweg führen, um im Rahmen des vom Deutsch-Französischen Jugendwerk unterstützten Programms "Arbeit beim Partner" Arbeitnehmer/in innerhalb der Organisation zu werden. Weitere Informationen finden Sie hier : https://www.dfjw.org/programme-aus-und-fortbildungen/arbeit-beim-partner.html 
Verein Une Terre Culturelle - Marseille, Frankreich

Bei der Stelle handelt es sich um einen Freiwilligeneinsatz im Rahmen des Europäischen Solidaritätskorps mit einer Dauer von 2 bis 5 Monaten (Januar 2024 - Ende Mai 2024).

BESCHREIBUNG DER TÄTIGKEIT

Seit über 30 Jahren entwickelt der Verein Une Terre Culturelle internationale Mobilitätsprojekte, die sich vor allem an junge Menschen richten, die vom Zugang zu Bildungsmobilität eher ausgeschlossen sind (interkultureller Austausch, Praktika, Freiwilligendienste, Fortbildungen). Weitere Informationen zu unseren Aktivitäten finden Sie hier https://uneterreculturelle.org/

Wir suchen einen/n jungen/n Menschen, der/die in Deutschland lebt oder in Deutschland sozialisiert wurde und sich für einen Freiwilligendienst im Rahmen des Europäischen Solidaritätskorps engagieren möchte. Ihre Aufgabe wird es sein, in der Organisation und Anleitung von internationalen (kollektiven oder individuellen) Mobilitätsprojekten für junge Menschen mitzuwirken:

>> Gruppenleitung von internationalen Mobilitätsprojekten mit Jugendlichen (interkultureller Jugendaustausch, Freiwilligendienste, Praktika).

> An der Umsetzung von internationalen Mobilitätsprojekten mitwirken: Jugendliche auf die Mobilität vorbereiten, interkulturelle Aktivitäten und Sprachanimationen mit den Jugendlichen durchführen, das Projektmanagement unterstützen...

> Organisation von Veranstaltungen mit Jugendlichen, Freiwilligen und lokalen und internationalen Partnern in Frankreich und im Ausland: öffentliche Events, Treffen von Freiwilligen.

Der Freiwilligendienst bietet die Möglichkeit, an verschiedenen Fortbildungen teilzunehmen und es besteht die Möglichkeit nach dem Freiwilligendienst im Rahmen des vom Deutsch-Französischen Jugendwerks geförderten Programms "Arbeit beim Partner" Arbeitnehmer/in von UTC zu werden. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.dfjw.org/programme-aus-und-fortbildungen/arbeit-beim-partner.html

MODALITÄTEN FÜR UNTERKUNFT, VERPFLEGUNG UND TRANSPORT

Übernahme der Kosten für den Transport zum Einsatzort und zurück (maximale Pauschale von 275 Euro für Deutschland). Möglichkeit der Unterbringung im Maison de l'Interculturel et du Volontariat (Haus der Interkulturalität und des Ehrenamts). Monatliche Vergütung von 815 Euro (oder 465 Euro, wenn Sie im Haus IV untergebracht sind).

AUSBILDUNG UND PERSPEKTIVEN

Der/die Freiwillige wird an 2 betreuten CES-Seminaren in Frankreich mit anderen Freiwilligen teilnehmen. Er/sie kann auch an einer Grundausbildung in interkultureller Animation teilnehmen, die vom Deutsch-Französischen Jugendwerk zertifiziert wurde, sowie an anderen Ausbildungen, je nach seinen/ihren Wünschen.

Während des Freiwilligendienstes werden Sie in einem euro-mediterranen und mehrsprachigen Team im Maison de l'Interculturel et du Volontariat arbeiten, wo Sie spannende Ansprechpartner aus der soziokulturellen und Bildungsarbeit in Marseille, der Region PACA und internationale Partner treffen können. So können Sie sich ein Netzwerk in Frankreich, Deutschland und mit lokalen und internationalen Partnern aufbauen. Sie werden Ihre Kompetenzen in den Bereichen Projektmanagement und Kommunikation erweitern und Ihre Soft Skills und interkulturellen Kompetenzen ausbauen. Indem Sie Ihren Einsatz bei uns durchführen, öffnen Sie sich für verschiedene pädagogische Ansätze wie interkulturelles Lernen und non-formale Bildung.

Der Freiwilligendienst kann zu einer beruflichen Chance und einem Ausbildungsweg führen, um im Rahmen des vom Deutsch-Französischen Jugendwerk geförderten Programms "Arbeit beim Partner" als Arbeitnehmer/in bei der Organisation angestellt zu werden. Weitere Informationen finden Sie hier : https://www.dfjw.org/programme-aus-und-fortbildungen/arbeit-beim-partner.html

PROFIL DES PARTNERS/ DER PARTNERIN

Motivation und Engagement sind entscheidende Kriterien bei der Auswahl. Während des Freiwilligendienstes wird die Ergreifung von Eigeninitiative gefördert. Kenntnisse in der Welt der Animation und/oder des Projektmanagements und/oder der Sozialarbeit und/oder der beruflichen Eingliederung sind ein Plus, aber nicht entscheidend.

Französischkenntnisse auf B1/B2-Niveau erwünscht.

Bitte senden Sie Lebenslauf und Motivationsschreiben in französischer Sprache an volontariat@uneterreculturelle.org. Erfolgreichen Bewerberinnen und Bewerbern wird ein Ferninterview angeboten. 
MODALITÄTEN FÜR UNTERKUNFT, VERPFLEGUNG UND TRANSPORT

Kostenübernahme für den Transport zum Einsatzort und zurück (maximale Pauschale von 275 Euro für die Hin- und Rückreise von Deutschland nach Frankreich). Möglichkeit der Unterbringung im Maison de l'Interculturel et du Volontariat. Monatliche Vergütung von 815 Euro (oder 465 Euro, wenn Sie im Haus IV untergebracht sind).

FORTBILDUNG und PERSPEKTIVEN

Die/der Freiwillige wird an zwei Seminaren des Solidaritätskorps in Frankreich mit anderen Freiwilligen teilnehmen. Er/sie kann auch an einer Grundausbildung zur interkulturellen Gruppenleitung teilnehmen, die vom Deutsch-Französischen Jugendwerk zertifiziert wird, sowie an anderen Fortbildungen, je nach seinen/ihren Wünschen.

Während des Freiwilligendienstes arbeiten Sie in einem euro-mediterranen, mehrsprachigen Team im Maison de l'Interculturel et du Volontariat, wo Sie spannende Gesprächspartner aus der soziokulturellen und edukativen Arbeit in Marseille, der Region PACA und internationalen Partnern kennen lernen können. Dies ermöglicht Ihnen, ein Netzwerk in Frankreich, Deutschland und mit lokalen und internationalen Partnern aufzubauen. Sie werden Ihre Kompetenzen in den Bereichen Projektmanagement und Kommunikation erweitern und Ihre Soft Skills und interkulturellen Kompetenzen ausbauen. Wenn Sie Ihren Einsatz bei uns absolvieren, öffnen Sie sich für verschiedene pädagogische Ansätze wie interkulturelles Lernen und non-formale Bildung.

Der Freiwilligendienst bietet die Möglichkeit an verschiedenen Fortbildungen teilzunehmen und es besteht die Möglichkeit nach dem Freiwilligendienst im Rahmen des vom Deutsch-Französischen Jugendwerks geförderten Programms "Arbeit beim Partner" Arbeitnehmer/in von UTC zu werden. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.dfjw.org/programme-aus-und-fortbildungen/arbeit-beim-partner.html

PROFIL DES/DER TEILNEHMERS/IN

Motivation und Engagement sind entscheidende Kriterien für die Auswahl. Eigeninitiative wird während des Freiwilligendienstes erwartet und gefördert. Kenntnisse in der Welt der Animation und/oder des Projektmanagements und/oder der Sozialarbeit und/oder der beruflichen Eingliederung sind ein Plus, aber nicht ausschlaggebend.

Französischkenntnisse auf Niveau B1/B2 erwünscht.

Bitte senden Sie Lebenslauf und Bewerbungsschreiben in französischer Sprache an volontariat@uneterreculturelle.org. Erfolgreichen Bewerberinnen und Bewerbern wird ein Online-Bewerbungsgespräch vorgeschlagen.

Methode der Registrierung

Bitte senden Sie Lebenslauf und Motivationsschreiben in deutscher Sprache an volontariat@uneterreculturelle.org. Erfolgreichen Bewerberinnen und Bewerbern wird ein Ferninterview angeboten. 
 

Unsere beliebten Programme

Vorschau 69581496_2438575546210092_6720904419807854592_n.jpg

Interkulturelles Lernen • Städtepartnerschaften • Sprache und Kommunikation

Tandem-Aufenthalt Nürnberg/Nizza

Deutschland
Frankreich

Tandem-Sprachreisen in Nürnberg und Nizza. 14-26 August 2024

Die Details
Vorschau 20220904_135315-2048x1536.jpg

Interkulturelles Lernen • Ökologie & Nachhaltige Entwicklung • Politische Bildung • Europa

Let's NOT WASTE the planet! - Austauschprojekt

Polen
Frankreich

Sie möchten Teil eines grenzüberschreitenden Netzwerks von jungen Menschen sein, die sich für die Umwelt engagieren? Dann ist Let's not WAST

Die Details
Vorschau Deux jeunes participants à une rencontre

Interkulturelles Lernen • Sprache und Kommunikation

FriDa, die Plattform für außerschulische Jugendbegegnungen

Die Online-Plattform FriDA erleichtert Ihnen die Organisation und Begleitung von deutsch-französischen außerschulischen Begegnungen.

Die Details
Vorschau atelier-radio-berlin.jpg

Europa • Sprache und Kommunikation • Medien und neue Technologien

Radiowerkstatt für junge Journalist:innen

Das DFJW lädt Nachwuchs-Journalist:innen aus Deutschland und Frankreich zu einer 5-tägigen Radiowerkstatt ein.

Die Details
Vorschau Groupe participant à un cours de langue

Frühkindliches Lernen • Sprache und Kommunikation

Außerschulische Französischkurse für Kinder

Sie möchten Ihr Kind für außerschulische Französischkurse anmelden? Entdecken Sie die Kursangebote der Partner des DFJW ganz in Ihrer Nähe.

Die Details
Vorschau FranceMobil-Lektor:innen

Interkulturelles Lernen • Sprache und Kommunikation

FranceMobil

Geh für 10 Monate nach Deutschland, um Schüler:innen zu treffen und ihnen die französische Sprache und Kultur näherzubringen.

Die Details
Vorschau amelielosier-200908-dfjw-tandem-9041.jpg

Interkulturelles Lernen • Sprache und Kommunikation

Fortbildung zur Tandemkursleitung

Sie möchten Leiter:in für binationale Kurse werden? Dann nehmen Sie an einer unserer Fortbildungen für das Sprachenlernen im Tandem teil!

Die Details
Vorschau mobiklasse.de-Lektor:innen 2023/24

Interkulturelles Lernen • Sprache und Kommunikation

mobiklasse.de

Gehe mit mobiklasse.de für 10 Monate nach Frankreich, um Schulklassen zu treffen und sie für die deutsche Sprache zu begeistern.

Die Details
Vorschau Tele-Tandem

Interkulturelles Lernen • Medien und neue Technologien

Ein Tele-Tandem-Projekt organisieren

Tele-Tandem fördert Partnerschaften zwischen Schulklassen aus Deutschland und Frankreich durch ein gemeinsames Projekt mit digitalen Tools.

Die Details
Vorschau Des personnes discutent autour du table de réunion

Interkulturelles Lernen • Die Berufswelt entdecken • Deutsch-französische Zusammenarbeit

Regio Lab: ein Projekt für grenzüberschreitende Mobilität

Das vom DFJW getragene Interreg-Projekt Regio Lab zur Förderung eines lebendigen grenzüberschreitenden Austauschs in der Region Oberrhein.

Die Details