Barrierefreiheit

Schriftgrad:

Aktuelle Grösse: 100%

Kontrast:

  • Hoher Kontrast
  • Standard

Stipendium für Französisch-Intensivsprachkurse in Frankreich

Auf einen Blick

Stipendien, die die Teilnahme an einem mehrwöchigen Intensivsprachkurs in Frankreich ermöglichen:

  1. im Rahmen des Programms „Lerne Französisch!“,
  2. zur Vorbereitung eines beruflichen Aufenthalts oder eines Studiums in Frankreich,
  3. für Multiplikatoren deutsch-französischer Jugendbegegnungen.
Unterstützung: Stipendium von 150 € bis 900 € je nach Dauer des Kurses und Stipendien-Programm, Fahrtkostenzuschuss
Programmdauer: 2–4 Wochen mit einer Mindeststundenzahl von 15–25 Stunden pro Woche je nach Stipendien-Programm
Alter: 18–30 Jahre, keine Altersbegrenzung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der deutsch-französischen Jugendarbeit
Bewerbungsschluss: 2 Monate vor Kursbeginn
Kontakt: stipendium-sprache@dfjw.org, Tel: 030/288 757-46

Das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) vergibt jedes Jahr Stipendien für Französischkurse in Frankreich, wobei Intensivsprachkurse und weniger intensive Kurse im Rahmen des Programms „Lerne Französisch!" gefördert werden können.

Die Stipendien richten sich an

  • junge Erwachsene (Studierende, junge Berufstätige etc.) zwischen 18 und 30 Jahren
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der deutsch-französischen Jugendarbeit ab 18 Jahren 

Die Antragsteller müssen deutsche Staatsbürgerin oder Staatsbürger sein oder ihren festen Wohnsitz in Deutschland haben.

Im Rahmen des Programms „Lerne Französisch!" werden zwei-, drei- oder vierwöchige Sprachkurse mit einem Unterrichtsumfang von ca. 15 Wochenstunden gefördert. Diese Stipendien richten sich an oben genannte Zielgruppen, die ins Französischlernen „hineinschnuppern“ oder ihre Französischkenntnisse auffrischen wollen. Nach dem Sprachkurs kehren die Stipendiaten unverzüglich nach Deutschland zurück.

Junge Erwachsene, die ein mindestens vierwöchiges Projekt (Studienaufenthalt, Praktikum, Job) in Frankreich haben, können an den Programmen "Professionelles Projekt in Frankreich" oder "Studium in Frankreich" teilnehmen. Mit dem Intensivsprachkurs (25 Wochenstunden) von drei oder vier Wochen Dauer soll das Projekt in Frankreich, das direkt im Anschluss an den Sprachkurs durchgeführt wird, intensiv sprachlich vorbereitet werden.

Mitarbeiter in der deutsch-französischen Jugendarbeit haben die Möglichkeit einen drei- oder vierwöchigen Intensivsprachkurs (25 Wochenstunden) von drei oder vier Wochen (drei oder vier Wochen am Stück oder zwei mal zwei Wochen) zu absolvieren. Weitere gesonderte Bedingungen für diese Zielgruppe können Sie im Merkblatt bzw. Programmflyer nachlesen. 

WICHTIG: Alle Sprachkurse müssen in einem vom DFJW anerkannten Sprachzentrum in Frankreich stattfinden. Dort erkundigt sich der Antragstellende vor dem Ausfüllen und Einsenden des Stipendiumsantrags über Termine, Inhalte, Preise etc. des Sprachkurses und gibt bei der Anmeldung an, dass er beim DFJW eine Bewerbung auf ein Stipendium für Intensivsprachkurse einreichen wird. Erst danach schickt der Bewerber seinen Antrag an das DFJW.

Der Antrag muss zwei Monate vor Beginn des geplanten Sprachkurs vorliegen.

Weitere Informationen zu den Stipendienbedingungen und zur Kontaktaufnahme mit den Sprachzentren in Frankreich finden Sie im unten eingefügten Merkblatt und dem Programmflyer.

Anträge von „Jugendlichen mit besonderem Förderbedarf“ werden prioritär behandelt.

Die Anwendungskriterien sind im unten stehendem Formular erläutert. Wenn Sie nach Ihrer Einschätzung zur Zielgruppe gehören, füllen Sie dieses bitte aus und senden es uns per Post zurück zusammen mit Ihrem Stipendiumantrag.