Deutsch-französischer Entdeckungstag

Du überlegst, was du später einmal machen willst? Es soll Spaß machen, dich interessieren und am besten noch international sein? Beim Entdeckungstag kannst du einen Eindruck von der deutsch-französischen Arbeitswelt bekommen!

Präsentation

Wusstest du, dass Frankreich Deutschlands wichtigster Handelspartner ist? Keine Frage also, dass man mit guten Französischkenntnissen im Berufsleben Pluspunkte sammeln kann. Aber was bedeutet eigentlich berufliche Mobilität und wie sieht der Alltag in einem Unternehmen aus, das eng mit Frankreich zusammen arbeitet? Beim deutsch-französischen Entdeckungstag findest du Antworten auf deine Fragen! Deine Schulklasse besucht ein Unternehmen oder eine Institution in deiner Region oder sogar in Frankreich und besichtigt die Büros oder Produktionsstätten.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erklären euch die Grundlagen ihres Berufs und welche Voraussetzungen man mitbringen muss, um in einem international agierenden Unternehmen zu arbeiten.

Außerdem erzählen sie von ihren eigenen Auslandserfahrungen und ihrer Entscheidung, in einem deutsch-französischen Umfeld zu arbeiten. Ihr könnt alle eure Fragen stellen und vielleicht macht euch die Unternehmensbesichtigung ja sogar Lust auf ein deutsch-französisches Praktikum, einen Ferienjob oder auf eine bestimmte Ausbildung? 

Ziel
An einem Programm teilnehmen
Zielgruppe
Junge Menschen unter 30
Daten
Ab dem 22. Januar bis Ende des Schuljahres
Dauer des Programms
Anmeldung ab Herbst des Vorjahres
Behandelte Themen
Interkulturelles Lernen, Demokratie
Anmeldefrist
1.6.2018 - Anmeldung ab Herbst des Vorjahres
Finanzielle Unterstützung
Fahrtkosten, pädagogische Begleitung
Einschreibemodalitäten

Die Vorteile des Programms

1
Einblick in die Arbeitswelt

Du erhältst einen interessanten Einblick in das Innenleben eines internationalen Unternehmens, kommst so mit der Berufswelt in Kontakt und kannst alle deine Fragen stellen.

2
Deutsch-französische Freundschaft auch im Beruf

Der Entdeckungstag zeigt dir, wie wichtig Sprachkenntnisse auch in der Berufswelt sind. Französisch zu lernen kann ein großer Vorteil für deine spätere Karriere sein!

3
Abwechslung im Unterricht

Der Entdeckungstag bringt Abwechslung in den Schulalltag! Du sammelst neue praktische Erfahrungen und hast Spaß mit deinen Klassenkameraden.

Wie schreibt man sich ein?

Deine Französischlehrerin bzw. dein Französischlehrer kann eure Schülergruppe über dieses Anmeldeformular beim DFJW zum Entdeckungstag anmelden.

Das DFJW kümmert sich anschließend darum, ein geeignetes Unternehmen für euch zu finden und stellt den Kontakt zwischen den Schulen und den Unternehmen bzw. Institutionen her.

Die Teilnehmerzahlen variieren je nach Größe und Kapazität des jeweiligen Unternehmens.

Falls Schulen für die Fahrt zum Unternehmen eine Förderung benötigen, können sie einen Antrag beim DFJW stellen. Das DFJW bewilligt vorrangig sozial benachteiligte Schülerinnen und Schülern und Schulklassen berufsbildender Schulen einen pauschalen Zuschuss zu den Fahrtkosten. Des Weiteren kann in Absprache mit dem Projektteam die pädagogische Begleitung des Besuchs durch eine Teamerin oder einen Teamer des DFJW organisiert werden. 

Diese Programme könnten Sie interessieren

Erfolg ohne Grenzen – Réussir sans frontière

Im Rahmen des europäischen Programms INTERREG V Oberrhein unterstützt das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) grenzüberschreitende deutsch-französische Projekte der Schul-, Aus- und Fortbildung.