Der Verwaltungsrat des Deutsch-Französischen Jugendwerks entscheidet über vorrangige Maßnahmen, beschließt die Programme und den Haushaltsplan und verabschiedet Richtlinien zur Vergabe der Fördermittel. Er tagt einmal jährlich abwechselnd in Deutschland und Frankreich sowie immer dann, wenn seine beiden Vorsitzenden, Franziska Giffey, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, und Jean-Michel Blanquer, französischer Bildungsminister, es einvernehmlich für erforderlich halten.

Der Verwaltungsrat setzt sich aus 14 Mitgliedern und ihren jeweiligen Stellvertreterinnen bzw. Stellvertretern zusammen, deren Amtszeit jeweils drei Jahre beträgt. Den Vorsitz führen die beiden für Jugendfragen zuständigen Ministerinnen bzw. Minister oder ihre Vertretungen, die anderen 12 Mitglieder werden paritätisch von jeder Regierung ernannt. Dazu gehören:

  • sechs Vertretungen der öffentlichen Verwaltungen: jeweils zwei Vertretungen der beiden für Jugendfragen zuständigen Ministerien, der beiden Außenministerien und der beiden Finanzministerien,
  • zwei Vertretungen der Gebietskörperschaften,
  • zwei Vertretungen des Deutschen Bundestags und der Assemblée nationale
  • zwei Jugendliche, die zum Zeitpunkt ihrer Ernennung über 18 und unter 27 Jahre alt sind.

Vertretungen der öffentlichen Verwaltungen

Frau Abteilungsleiterin Bettina Bundszus-Cecere, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Stellvertretendes Mitglied: Herr Uwe Finke-Timpe, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Herr Jean-Benoît Dujol, interministerieller Delegetierter für Jugendfragen, Direktor der Abteilung für Jugend, Erwachsenenbildung und Vereinswesen
Stellvertretendes Mitglied: Pierre Montaudon, Referat für Internationale Beziehnungen, Abteilung für Jugend, Erwachsenenbildung und Vereinswesen

Herr Eric Tosatti, Missionsleiter für die französische Sprache und Bildung, franz. Europa- und Außenministerium
Stellvertretendes Mitglied: Herr Laurent Alberti, Stellvertretender Direktor für Deutschland und das alpine und adriatische Europa, franz. Europa- und Außenministerium

Herr Vortragender Legationsrat Erster Klasse Dr. Bertram von Moltke, Leiter des Referates 601, Auswärtiges Amt
Stellvertretendes Mitglied: Frau Karin Foistner, Stellvertretende Referatsleiterin Referat 24 / Frankreich, Benelux, Auswärtiges Amt

Frau Regierungsdirektorin Jutta Kruthoffer-Röwekamp, Bundesministerium der Finanzen
Stellvertretendes Mitglied: Frau Regierungsdirektorin Diana Claudia Wesche, Bundesministerium der Finanzen

Herr Eric Gissler, Generalinspektor der Finanzen, franz. Ministerium für Wirtschaft und Finanzen
Stellvertretendes Mitglied: Herr Alain Dorison, ehrenamtlicher Generalinspektor für Finanzen, ERAFP

Vertretungen der Gebietskörperschaften

Herr Staatsminister Dr. Ludwig Spaenle, Ministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst des Landes Bayern
Stellvertretendes Mitglied: Herr Minister Ulrich Commerçon, Ministerium für Bildung und Kultur

Frau Elsa Schalck, stellvertretende Vorsitzende des Regionalrates der Region Grand Est, Mitglied der ARF
Stellvertretendes Mitglied: Herr Yann Wehrling, Mitglied des Regionalrates Ile-de-France, Mitglied der ARF

Vertretungen des Deutschen Bundestages und der Assemblée nationale

Herr Matern von Marschall, Mitglied des Deutschen Bundestages
Stellvertretendes Mitglied: Frau Elvira Drobinski-Weiß, Mitglied des Deutschen Bundestages

Herr Bruno Studer, Präsident der Kommission des kulturellen Angelegenheiten oder der Erziehung, Assemblée nationale
Stellvertretendes Mitglied: Frédéric ReissAssemblée nationale

Jugendliche

Frau Lisa-Marie Oevermann, Deutsche Sportjugend
Stellvertretendes Mitglied: Herr Felix Beck, Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e. V.

Herr Gaëtan Dzoni, CNAJEP/Ligue de l'enseignement
Stellvertretendes Mitglied: Frau Clémence Croué, CNAJEP/UCJG-YMCA