Tandemlesung und DFJW-Infostand auf der Leipziger Buchmesse

Die junge Literaturübersetzerin Elena Stingl (München) hat im Rahmen des deutsch-französischen Austauschprogramms „Georges-Arthur Goldschmidt“ gerade begonnen, den autobiographischen Essay „N’appartenir“ (Edition Viviane Hamy, 2015) des französischen Journalisten und Dokumentarfilmers Karim Miské zu übersetzen. Darin stellt sich Miské der brandaktuellen Frage nach Identität und Zugehörigkeit, ausgehend von seiner Kindheit als Sohn eines mauretanischen Diplomaten und einer französischen Kommunistin aus der Bretagne.

Auf der diesjährigen Leipziger Buchmesse treffen sich der Autor und seine Übersetzerin zu einer Tandemlesung. Der Journalist Alex Rühle (Süddeutsche Zeitung) moderiert die in Zusammenarbeit mit ARTE Deutschland organisierte zweisprachige Lesung.

Das renommierte deutsch-französische Austausch- und Fortbildungsprogramm  unter der Schirmherrschaft des Schriftstellers und Übersetzers Georges-Arthur Goldschmidt wird seit 1999 vom Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW) gemeinsam mit dem Bureau International de l’Edition Française (BIEF) und der Frankfurter Buchmesse  organisiert. Es bietet jedes Jahr fünf französischsprachigen und fünf deutschsprachigen Literaturübersetzer/innen die Gelegenheit gemeinsam an ihren Übersetzungsprojekten zu arbeiten.

Datum: Samstag, 25. März 2017 um 14:00 Uhr
Ort: Glashalle, Empore, ARTE Stand 11

Besucherinnen und Besucher der Leipziger Buchmesse können sich außerdem während der vier Tage (23.-26.3.2017) an unserem Gemeinschaftsstand (in Zusammenarbeit mit dem Institut Français, FranceMobil und mobiklasse.de) über die aktuellen Angebote des DFJW informieren. Sie finden uns in Halle 4, Stand C502. Unsere Juniorbotschafterinnen und Juniorbotschafter Luise, Meike, Raphael und Samuel stellen Ihnen gerne individuell Möglichkeiten vor, mit dem DFJW Frankreich zu erleben oder die eigenen Sprachkenntnisse zu verbessern.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Mehr zum Georges-Arthur-Goldschmidt-Programm
Informationen zum Programm am ARTE-Stand der Leipziger Buchmesse

Kontakt:
s.schmidt@dfjw.org (Lesung)
gainville@dfjw.org (Stand DFJW-Institut Français - FranceMobil)


http://francfort2017.com/#!/

Datum
25.3.2017 - 25.3.2017 Datum liegt in der Vergangenheit
Ort
Leipzig

Auf den sozialen Netzwerken