Achtung: diese Seite wurde seit mehr als 6 Monaten nicht mehr aktualisiert. Die Informationen sind nicht mehr aktuell.

Das Info- Café Berlin-Paris präsentiert im Rahmen des Themenmonats „Migration: Lockruf der Ferne“:

„Harragas“ von Merzac Allouache, 2010

Mit Nabil Asli, Seddik Benyagoub, Okacha Touita

Originalfassung mit englischem Untertitel

Eintritt frei.

Mostaganem, 200 km von den spanischen Küsten entfernt:  Hassan, ein Menschenschmuggler, bereitet insgeheim die illegale Abreise einer Gruppe von Migranten zur spanischen Küste vor. Zehn illegale Einwanderer nehmen an der Reise teil.
„Harragas“ ist die dramatische Odyssee nach Spanien, dem Tor zum europäischen Eldorado.

Im Anschluss an die Filmvorführung moderiert Helmut Dietrich von der Forschungsgesellschaft Flucht und Migration e.V. eine Diskussionsrunde.

Die Diskussion wird übersetzt.

Info-Café Berlin-Paris
Molkenmarkt 1
10179 Berlin
cafeberlinparis@dfjw.org

Datum
13.9.2012 - 13.9.2012 Datum liegt in der Vergangenheit
Ort
Berlin