Éco-Aktion - Gemeinsam verbessern wir unsere Umwelt!

Sie wollen mit Ihrer Partnerklasse in Frankreich eine Aktion zum Thema nachhaltige Entwicklung auf die Beine stellen? Sie möchten Ihre Best Practices zu diesem Thema austauschen?

Machen Sie mit bei unserem Wettbewerb „Éco-Aktion - Gemeinsam verbessern wir unsere Umwelt!“

Das Team des schulischen Bereichs im Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW) lädt Sie erneut zur Teilnahme am Wettbewerb „Éco-Aktion“ ein. Ziel ist es, Kontakte zwischen Klassen und Schulen zu schaffen oder aufrechtzuerhalten und ihr Interesse am Thema nachhaltige Entwicklung zu stärken.

An dem Wettbewerb können alle Kitakinder und Schüler*innen der Primar- und Sekundarstufe als Gruppe bzw. Klasse teilnehmen.

Sie wollen dabei sein? Das ist ganz einfach: Zunächst wird der Partnerklasse oder -schule ein Projekt zur nachhaltigen Entwicklung vorgestellt, welches an der eigenen Schule durchgeführt worden ist. Die Klasse oder Schule aus Frankreich macht das auch. Im Anschluss an diesen Austausch der jeweiligen Best Practices, wird das Partnerprojekt in der eigenen Klasse oder Schule umgesetzt.

Alle noch so kleinen Gesten für die Umwelt zählen: ob eine Müllsortieraktion in der Klasse oder das Auffangen von Regenwasser!

Es wird eine gemeinsame Dokumentation der Aktionen erarbeitet. Wie die Projekte veranschaulicht werden, ist freigestellt:

  • als digitaler Beitrag (PowerPoint-Präsentation, Audio, Video, Fotos, Film usw.)
  • als Präsentation in Papierform (Poster, Album, Comic usw.)

Das Ergebnis der Zusammenarbeit wird gemeinsam mit dem ausgefüllten Teilnahmeformular an das DFJW geschickt. Wir bitten Sie alle Unterlagen in einer E-Mail einzureichen.

Die Datenträger (Videos, Fotos usw.) sind zu schwer? Sie können sie uns über den Link eines Online-Speicherdienstes (Cloud) Ihrer Wahl zuschicken.

Als Belohnung werden 10 Gruppenpreise vergeben. Es gibt zwei Kategorien:

  • 5 Preise für Projekte von Kindern unter 12 Jahren
  • 5 Preise für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren

Zusätzlich wird ein „Sonderpreis“ der Jury vergeben.

Die Abschlusspräsentationen können bis zum 15. April 2022 per E-Mail eingereicht werden.

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Sie finden die Teilnahmebedingungen hier.

Anmeldeformular

Bewerbungsfrist:
15.4.2022