Planen Sie Ihr nächstes deutsch-französisches Projekt und machen Sie mit bei den IN-Projekten 2021!

IN-Projekte, innovative, interdisziplinare und interkulturelle Projekte im deutsch-französischen Schulprojekte-Netzwerk

Nachdem die letzten Monate schwierig und herausfordernd für uns alle waren und deutsch-französische Begegnungen nicht möglich waren, hoffen wir sehr, dass 2021 erneut Mobilitätsprogramme und Austauschprojekte stattfinden können! Das DFJW möchte Sie daher ermutigen, Ihren nächsten deutsch-französischen Austausch zu planen – entweder in Form einer physischen Mobilität oder in einem virtuellen oder hybriden Austauschformat.

Das Programm „IN-Projekte, innovative, interdisziplinare und interkulturelle Projekte im deutsch-französischen Schulprojekte-Netzwerk“ fördert gemeinsame Austauschbegegnungen von Schulklassen und Gruppen aus weiterführenden Schulen in Deutschland und Frankreich, in denen die Partnersprache intensiv unterrichtet wird (insbesondere im Rahmen eines bilingualen Zuges, Französisch als erste Fremdsprache oder einer „section européenne“). Die ausgewählten Projekte ermöglichen die Durchführung gemeinsamer Austauschbegegnungen mit interdisziplinärem, interkulturellem und innovativem Charakter. Dazu zählen im Jahr 2021 auch Projekte, die in einem virtuellen oder hybriden Format durchgeführt werden.

Wenn Sie und Ihr französischer Schulpartner als Tandem arbeiten, in dem mindestens eine der beiden Schulen Intensivunterricht der Partnersprache anbietet und wenn Sie beide einen deutsch-französischen Schüleraustausch im Rahmen eines interessanten Projektes für das Jahr 2021 organisieren möchten, das fächerübergreifend und innovativ ist sowie eine interkulturelle Dimensionen aufweist, dann lassen Sie uns Ihre Bewerbung zukommen! Ihre Bewerbung könnte im Januar als eines der « IN-Projekte 2021 » von der deutsch-französischen Jury für das Kalenderjahr 2021 ausgesucht werden. Wie in jedem Jahr, ist die Ausschreibung für alle Themen geöffnet. Allerdings werden Projekte zu Europa von der Jury bevorzugt behandelt.

Sie können sich ab sofort bewerben!

Bewerbungsschluss für die IN-Projekte 2021 ist der 04. Januar 2021.

Das Online-Bewerbungsformular sowie weitere Informationen finden Sie auf folgender Seite: www.in-projekte.dfjw.org

Online-Seminare zur Unterstützung:

Falls Sie weitere Fragen zum Bewerbungsverfahren haben, empfehlen wir Ihnen eines unserer Online-Seminare, in denen wir Ihnen das Programm IN-Projekte genauer vorstellen, die Anmeldeformalitäten, Fördermöglichkeiten und administrativen Rahmenbedingungen erklären. Außerdem werden bereits durchgeführte IN-Projekte präsentiert. Natürlich wird auch genug Zeit sein, um Ihre Fragen zu beantworten!

Sie haben die Wahl zwischen zwei Terminen:

am 14.10.2020 um 16 Uhr

Melden Sie sich hier an.

am 25.11.2020 um 16.30 Uhr

Melden Sie sich hier an

Falls Sie daran denken, Ihr IN-Projekt in einem virtuellen oder hybriden Format durchzuführen, empfehlen wir Ihnen die Online-Seminare zur Nutzung der Teletandem-Plattform am 13.10., 20.10. und 27.10. jeweils um 20 Uhr. Melden Sie sich hier an.

Kontakt: Leonie Schmale unter in-projekte@dfjw.org und 030-288 757-31

Bewerbungsfrist:
4.1.2021