Viele Webseiten sind der historischen Dokumentation und der Erinnerungsvermittlung gewidmet. Wir versuchen, hier eine Auswahl an besonders interessanten Seiten zu präsentieren. Bitte teilen Sie uns nicht funktionierende Links über die Mailadresse debrosse@dfjw.org mit. Auch Vorschläge für andere Webseiten, die bisher noch nicht gelistet sind, sind sehr willkommen.

Institutionen, Forschergruppen:

Die Mission 100. Jahrestag des Ersten Weltkrieges ist eine gemeinnützige Interessensgemeinschaft, die 2012 von der französischen Regierung mit dem Ziel gegründet wurde, die Gedenkveranstaltungen für den 100. Jahrestag des Ersten Weltkriegs vorzubereiten und umzusetzen.

Vom Auswärtigen Amt und der Bundesregierung gefördertes Portal des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. mit Informationen zu allen geplanten Veranstaltungen zum Thema 100. Jahrestag des Ersten Weltkrieges.

Informationsportal der Bundeszentrale für politische Bildung zum Ersten Weltkrieg. Beleuchtet das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln und hält ein Quiz für Einsteiger und Fortgeschrittene bereit.

Auf der Seite des Volksbundes Deutscher Kriegsgräberfürsorge „100 Jahre Erster Weltkrieg“ kann man sich ein recht umfassendes Bild über Veranstaltungen, Gedenkprojekte und Ausstellungen, nicht nur in Deutschland verschaffen.

Internetauftritt des Historial de la Grande Guerre in Péronne.

Erinnerungsorte und Museen:

Das Museum setzt sich kritisch mit der Auswirkung  von Militär und kriegerischer Gewalt auf Mensch, Gesellschaft und Staat auseinander. Sonderausstellung zum Thema „Erster Weltkrieg“

Informationen zu Kriegsverlauf, Innenpolitik, Industrie und Wirtschaft, Alltagsleben, Kriegspropaganda, Künstler im Krieg, Antisemitismus

Die Internetseite « Chemins de la mémoire » erfasst und präsentiert das Erbe und die Denkmäler, die mit dem Ersten Weltkrieg in Verbindung stehen:

Nützliche Informationen zum Pilgerweg „Chemin des Dames“ zwischen Soissons und Laon, zu seinen Hauptattraktionen und seiner Geschichte.

Die Plattform „Der Erste Weltkrieg in Rheinland-Pfalz“ informiert über geplante Veranstaltungen und Kriegsschauplätze in der Region und der Umgebung und liefert interessante Aufsätze zum Thema.

Internetauftritt des Musée de l’Armée im Pariser Invalidendom.

Informationen zum Musée de la Grande Guerre in Meaux.

Informationen zum Mémorial du Linge.

Ausstellung „Der Erste Weltkrieg“ im Deutschen Historischen Museum Berlin

Geschichte vermitteln:

Atout France, Französische Zentrale für Tourismus, befasst sich mit der Sensibilisierung der deutschen Öffentlichkeit für den Hundertsten Jahrestag des Ersten Weltkrieges mit dem Ziel des gemeinsamen Gedenkens.
Zu diesem Zweck wurde von Atout France in Zusammenarbeit mit seinen auf den Ersten Weltkrieg spezialisierten Partnern und jungen Schüler*innen eine Lehrmappe erstellt.
Dieses Paket enthält:
-ein Poster,
-ein Quiz,
-eine Karte Frankreich/Deutschland für den spielerischen Unterricht zu diesem historischen Thema.
Zur Vervollständigung dieser Unterlagen gibt es auch einen Reiseführer zur Planung von Klassenfahrten auf den Wegen der Erinnerung, entlang der ehemaligen Westfront.

laG-Magazin („Lernen aus der Geschichte“) zum Thema „Erster Weltkrieg“

Rubrik „1914-1918“ im Geschichtslehrkräften Forum. Pädagogisches Material für die Aufarbeitung im Unterricht.

Lernplattform der „ZEIT“ für die Schule mit zahlreichen Artikeln zur Chronik des Ersten Weltkriegs und zu berühmten Personen, die in ihm eine Rolle spielten.

Bildungsserver des Landes Baden-Württemberg, der Material für die pädagogische Aufarbeitung des Themas im Unterricht bereithält.

Unterrichtsmaterial zum Ersten Weltkrieg auf der Internetseite „Lehrer Online-Unterricht mit digitalen Medien“

Das Informationsportal zur politischen Bildung, ein Angebot aller Landeszentralen für politische Bildung mit Links zu Informationen zum 100. Jahrestag, Sammlungen, Ausstellungen, Projekten, Hintergrundinformationen und Filmen.

Die Internetseite „Historisch denken-Geschichte machen“ Erstellt eine Linkliste zu Online-Lernangeboten, die laufend aktualisiert wird.

Erinnerung in Bewegung – Das pädagogische Instrument zur Erinnerungskultur :
Das pädagogische Instrument „Erinnerung in Bewegung“ wurde von Professor*innen, Lehrkräften, Historiker*innen und Studierenden aus Bosnien und Herzegowina und dem Ausland entwickelt und dient als interaktives Unterrichtsmittel für Lehrkräften, Professor*innen, Erzieher*innen und für Interessierte von Friedens-und Menschenrechtsorganisationen, die mit Menschen im Alter ab 16 Jahren arbeiten. Es beinhaltet ein Handbuch mit fünf thematischen Modulen, neun Unterrichtseinheiten und audiovisuelles Material mit sechs kurzen Dokumentarfilmen über Denkmäler in Sarajewo, Ost-Sarajewo und München, einem spannenden Animationsfilm über die Kunst des Umgangs mit der Vergangenheit, sowie den Katalog „MOnuMENTI“ (in elektronischer Form).

Audio- und Videomaterial:

Sammlung von allen Sendungen des Deutschlandfunks zum Thema „Erster Weltkrieg“, mit Audiospur.

Website mit Informationen zum Projekt „EFG 1914“ (European Film Gateway), das den Zugang zu 701 Stunden Filmmaterial und 6.100 filmrelevante Dokumente ermöglicht.

Filme zum Ersten Weltkrieg auf filmportal.de

Filmarchiv des EFG 1914

Aufzeichnung der Sendung „Precht“ vom 16.02.2014 im ZDF, bei der der Historiker Prof. Dr. Christopher Clark zu Gast war.

ZDF-Webspecial "1914 - Der Weg ins Verderben"

Das Online-Format www.1914.zdf.de schildert mithilfe von Tagebuchaufzeichnungen, Fotos, Briefen und Berichten von drei jungen deutschen Soldaten die Stimmung in Deutschland während des Ersten Weltkrieges.

In dem Magazin vom Goethe-Institut gibt es ein ausführliches Dossier über Kunstschaffende im Ersten Weltkrieg: Wie hat sich der Erste Weltkrieg auf die sehr international gewordene Kunstschaffendengemeinschaft Europas ausgewirkt? Wie erleben Kunstschaffende den Krieg heute? Mit diesem trinationalen Themenschwerpunkt wird ein Blick auf das Schicksal der Avantgarde in Frankreich, Deutschland und Russland geworfen. Eine Spurensuche in Moskau und Paris.

Virtuelle Ausstellungen:

Auf dieser Seite präsentiert die Deutsche Nationalbibliothek ab Juni 2014 eine virtuelle Ausstellung anlässlich des hundertsten Jahrestags des Kriegsbeginns im August 1914.

Gemeinsam mit dem Projekt "Europeana Collections 1914-1918" und Frank Reichherzer vom Lehrstühl für Westeuropäische Geschichte wurde eine Ausstellung zu "Orten des Übergangs" im Ersten Weltkrieg entwickelt und nun freigeschalten.

Datenbanken und Archive:

Eine Plattform,  die den Ersten Weltkrieg anhand persönlicher Erinnerungen als europäisches Ereignis darstellt

Archiv des Deutschen Historischen Museums zum Thema „Erster Weltkrieg“.

Terminkalender und Portale:

Kommunikation und Fachinformation für die Geschichtswissenschaften der HZU.

Das Portal "Deutsche Geschichten" gibt einen umfassenden Überblick über die zentralen Themen der deutschen Geschichte ab 1890 bis zur Gegenwart. „Deutsche Geschichten“ zum Thema „Weltkrieg / Mobilmachung“.

Internetauftritt der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, der Informationen über deren verschiedene Einrichtungen bereithält. Zum 100. Jahrestag des Ersten Weltkrieges wird unter dem Titel „1914. Aufbruch. Weltbruch“ in den verschiedenen Standorten die Frage beleuchtet, welche Möglichkeiten für eine digitale Aufarbeitung des Themas existieren.

Das „Portal Militärgeschichte“ informiert über den von der Uni Potsdam veranstalteten Workshop „100 Jahre Erster Weltkrieg – Neue Forschungen und Perspektiven“ vom 6. bis 8. Mai 2013.

Informationen zum Deutschen Historischen Institut Paris.

Internetpräsenz des Institut franco-allemand de sciences historiques et sociales (IFRA/SHS). 

Online-Erfahrungsberichte:

Dominique Richert, Meine Erfahrung im  Kriege 1914 – 1918

Feldpostbriefe von der Front im Ersten Weltkrieg, auch als Audiospur zum Herunterladen.

„Lebendiges Museum Online“, ein Angebot des Deutschen Historischen Museums und dem Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland mit persönlichen Erinnerungen zum Ersten Weltkrieg.

Onlineartikel und -Zeitschriften:

Beiträge und Standpunkte zum Thema „Erster Weltkrieg“.

Aktuelle Tagungsberichte bei H-Soz-u-Kult auf Clio Online.

Informationsportal zum Ersten Weltkrieg mit Informationen zu Ausstellungen und Artikeln zu verschiedenen Themen

Interview mit dem Politologen Herfried Münkler über Parallen zwischen heute und der Situation vor dem Ersten Weltkrieg auf Deutschlandfunk.de

Informationen und Hintergründe zum Ersten Weltkrieg auf Spiegel Online.

Dossier zum Ersten Weltkrieg auf süddeutsche.de mit Informationen zu Ausstellungen, Interviews und Hintergrundwissen.

Deutschsprachiges Forum zum Thema 1. Weltkrieg auf der internationalen Foren-Datenbank forumromanum.com

Diskussionsforen, Blogs:

Blog des Deutschen Historischen Instituts in Paris stellt die Aktivitäten der Max Weber Stiftung vor. Gewährleistung einer transnationalen Perspektive durch mehrsprachige Artikel über das Thema „Erster Weltkrieg“.

„Die Community für Geschichtsinteressierte und Geschichtsfans“ bietet zahlreiche Diskussionsforen.

Forum zum Ersten Weltkrieg auf der Internetseite des Magazins G/Geschichte.