Das FranceMobil-Netzwerk besteht aus jährlich zwölf französischen Lektor:innen, die während des Schuljahres in ganz Deutschland unterwegs sind. An allgemeinbildenden und beruflichen Schulen begeistern sie während einer Schulstunde Kinder und Jugendliche aller Altersgruppen durch innovative Methoden von der französischen Sprache und frankophonen Kultur und machen ihnen Lust auf eine internationale Mobilitätserfahrung.

Die Animationen finden punktuell in der Schule oder online statt und dauern pro Klasse eine Schulstunde.

Über das Online-Formular kann die Lektorin oder der Lektor in dem jeweiligen Bundesland ganz unkompliziert und gratis von Schulen angefragt werden.

FranceMobil wird vom Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW) in enger Zusammenarbeit mit der Französischen Botschaft/Institut français Deutschland angeboten und vom Deutsch-Französischen Institut (dFI) Erlangen sowie dem Ernst Klett Verlag unterstützt. Zudem beteiligen sich die Bundesländer Baden-Württemberg, Bayern, Brandenburg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Saarland, Sachsen und Sachsen-Anhalt finanziell an FranceMobil.