Welche Vorstellungen von Natur prägen die deutsche und die französische Kultur? Inwiefern hat die Geschichte beider Länder, von der Aufklärung bis zur Nachkriegszeit, die jeweiligen Vorstellungen von Ökologie beeinflusst? Wie können sich internationale Gruppen auf lebendige Art und Weise mit diesen Themen auseinandersetzen? Wie sagt man „biologische Landwirtschaft“ oder „erneuerbare Energien“ auf Französisch?

Diese und andere Fragen werden im deutsch-französischen Handbuch für Umweltbildung Natur und Kultur thematisiert. Das Buch besteht aus drei Teilen: 

  • einem historischem Abriss;
  • 20 thematischen Methodenblättern;
  • einem thematischen Glossar.

Für weitere Informationen und Bestellung der gedruckten Version:
http://ruedelamemoire.eu/NC_de.html

Datei
nature-et-cultures-natur-und-kultur.pdf