Die Veranstaltung wird aufgrund der Situation rund um das Coronavirus abgesagt.


 

20 Jahre Übersetzung

Mit dem Übersetzer und Schriftsteller Georges-Arthur Goldschmidt.
Das Goldschmidt-Programm für junge literarische Übersetzer*innen ermöglicht seit dem Jahr 2000 jedes Jahr etwa zehn jungen Übersetzer*innen aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz, an der Übersetzung von noch unveröffentlichten Texten zu arbeiten und berufliche Kontakte, die für ihre zukünftige Karriere entscheidend sind, zu knüpfen. Der 20. Jahrestag des Programms bietet die Gelegenheit, ehemalige Teilnehmer*innen zu einem Abend zusammenzubringen, an welchem die Übersetzung im Mittelpunkt steht.
Diese Geburtstagsfeier ist in drei Höhepunkte gegliedert:
  • einen Dialog mit dem wunderbaren Übersetzer und Paten des Programms, Georges-Arthur Goldschmidt
  • Erfahrungsberichte von ehemaligen Teilnehmer*innen: Matthieu Dumont, Sarah Raquillet und Mathilde Sobottke
  • einer Übersetzer-Performance moderiert von Frank Weigand
In Zusammenarbeit mit dem Bureau international de l’édition française, mit dem Deutsch-Französischen Jugendwerk, der Frankfurter Buchmesse und der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia
Reserviert eure Plätze auf der Seite des Goethe-Instituts
 
Datum
23.3.2020 Datum liegt in der Vergangenheit
Ort
Paris