Georges-Arthur-Goldschmidt-Programm für junge Literaturübersetzende 2021

Jetzt bewerben!

Bis zum 31. August 2020 können sich junge Literaturübersetzerinnen und Literaturübersetzer aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz für das Georges-Arthur-Goldschmidt Programm der Frankfurter Buchmesse bewerben.
Das Programm richtet sich an Literaturübersetzer*innen bis zum 30. Lebensjahr, in einigen Einzelfällen werden auch Bewerber*innen bis zum 35. Lebensjahr zugelassen.
Das zweimonatige Programm beinhaltet die Teilnahme an Übersetzungswerkstätten ins Französische und Deutsche, sowie Studienreisen in alle drei Länder. Das Programm findet Anfang des Jahres statt und die Teilnehmer*innen erhalten vom Deutsch-Französischen Jugendwerk ein Stipendium in Höhe von 900€.  

Weiteren Informationen und Onlline-Bewerbungsformular findet ihr auf unserer Webseite. Ab diesem Jahr ist eine Bewerbung ausschließlich über das Online-Bewerbungsformular möglich.

Wir würden uns freuen, wenn ihr die Informationen zur Ausschreibung auch an eure Kolleg*innen und Kontakte weiterleitet.

Jetzt bewerben.

Bewerbungsfrist:
30.9.2020